Pilz zu Tschad: "Nun endgültig französisches Mandat"

EU-Einsatz ist ein schwerer politischer Fehler

Wien (OTS) - "Die Aufstockung der Truppen für den EU-Einsatz im Tschad durch Frankreich bestätigt, was die Grünen von Beginn an gefürchtet haben: Der Einsatz wird immer mehr zu einem französischen Mandat", so der Sicherheitssprecher der Grünen, Peter Pilz. Er bekräftigte, dass es sich beim Tschad-Einsatz um einen schweren politischen Fehler handle. "Europa lässt sich in einen französischen Krieg hineinziehen", so Pilz. "Dabei handelt es sich nicht nur um ein Versagen von Verteidigungsminister Darabos, sondern es ist ein Paradebeispiel dafür, wie EU-Sicherheitspolitik nicht funktionieren soll."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0008