Interkulttheater verlängert "Derwisch erzählt II"

Weitere Termine bis Ende April

Wien (OTS) - Aufgrund des starken Publikumandrangs wurde die ursprünglich bis Dezember geplante Produktion "Derwisch erzählt II" im Interkulttheater (6., Fillgradergasse 16) bis April verlängert.

Gewürzbazar, Tee-Verkostung und orientalische Spezialitäten

In "Derwisch erzählt II" steht Aret Güzel Aleksanyan als orientalischer Geschichtenerzähler, auch Meddah genannt, auf der Bühne. Auf dem Programm stehen humorige bis besinnliche Geschichten. Optische Akzente setzt Mandana Alavi Kia mit orientalischen Tänzen.

Ergänzend gibt es Kulinarisches aus dem Orient: Der türkischer Tee "cay" wird aus dem Samowar gratis serviert. Dazu können die Besucher Datteln, Feigen und Nüsse verkosten. Vor der Vorstellung und in der Pause wird die anatolische Spezialität Gözleme zubereitet.

Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person, ermäßigt 12 Euro. Vorstellungen gibt es von 16. bis 19., 23. bis 26. und 30. Jänner, 1., 2., 6. bis 9., 20. bis 23., 27. bis 29. Februar 1., 5. bis 8., 12. bis 15., 26. bis 29. März, sowie 2. bis 5., 9. bis 12., 16. bis 19. und 23. bis 26. April. Beginn ist jeweils 19:30 Uhr. Karten können unter der Tel.: 587 05 30 reserviert werden.

o Nähere Infos auch im Internet unter www.interkulttheater.at/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gabriele Müller-Klomfar
Mobil.: 0699-1-913 14 11
E-Mail: office@gamuekl.org
www.gamuekl.org/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002