Leitner: Warum sind Sie so nervös, Herr Karner?

Wahlkampf geht bei der ÖVP offenbar vor Sachpolitik

St. Pölten (OTS) - "Dass uns Kollege Karner vorwirft, schon mitten im Wahlkampf zu stehen, ist angesichts dessen, dass die ÖVP NÖ schon seit Monaten versucht, Pechkübel über ihren politischen Konkurrenten auszuschütten, recht selbstherrlich", so SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Dr. Josef Leitner auf die heutigen Vorwürfe seines Kollegen.

Und in der Pflege bleibe ich dabei: "Attacken und falsche Anschuldigungen nützen niemandem etwas - am wenigsten den Betroffenen selbst", erklärt Leitner, "die Landespolitik muss für die Bürgerinnen und Bürger eine zufriedenstellende Lösung anbieten. Wir haben ein umfassendes Maßnahmen-Paket dafür vorgelegt."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Mag. Gabriele Strahberger
Tel: 02742/2255-121
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003