Mojzis: Simone de Beauvoir war Wegweiserin zu selbstbestimmtem Leben

ÖVP-Bundesgeschäftsführerin erinnert an den 100. Geburtstag der französischen Schriftstellerin und Philosophin

Wien, 08. Jänner 2008 (ÖVP-PD) „Simone de Beauvoir ist für viele Frauen die Wegweiserin zu einem selbstbestimmten Leben“, erinnert ÖVP-Bundesgeschäftsführerin Michaela Mojzis an die französische Schriftstellerin und Philosophin Simone de Beauvoir, die morgen ihren 100. Geburtstag feiern würde. „Ich habe von ihr gelernt, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen“, so Mojzis, die selbst alle Werke de Beauvoirs – zum Teil mehrmals – gelesen hat. ****

Die Freiheit zu wählen ist für Mojzis eine zentrale Botschaft der Französin. „Ich nehme mein Leben selbst in die Hand – unabhängig von einer Beziehung mit einem Mann. Jede Frau kann und soll ihr Schicksal selbst bestimmen“, so Mojzis. „Das habe ich aus ihren Werken gelernt und ich habe es aus Überzeugung bereits mehreren Frauen mit auf den Weg gegeben“, betont die ÖVP-Bundesgeschäftsführerin anlässlich des Geburtstages von Simone de Beauvoir.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003