Beraten will gelernt sein - WIFI Wien bietet individuelles "Key-Facts-Training"

Wien (OTS) - Was haben ein Wirtschaftsberater, ein technischer Berater und ein Persönlichkeitsberater gemeinsam? - Die Herausforderung sowohl ihre Beratungsleistung professionell zu vermarkten als auch Beratungskompetenz beim Kunden unter Beweis zu stellen. Um Berater/-innen im Berufsalltag bestmöglich zu unterstützen, bietet das WIFI Wien ab Februar 2008 ein speziell zugeschnittenes "Key-Facts-Trainings"-Programm an.

"Erfolgreiche Berater/-innen sind nicht nur Experten/-innen auf Ihrem Fachgebiet, sie verfügen auch über eine Reihe von zusätzlichen Schlüsselqualifikationen", weiß FH-Dozent Ernst Sonnleitner, selbstständiger Unternehmensberater und Vortragender im Trainings-Programm. Ab Feber 2008 gibt es für Berater/-innen im WIFI Wien die Möglichkeit sich im Rahmen des "Key-Facts-Trainings"-Programms diese Schlüsselqualifikationen anzueignen. Von Marketing und Verkauf über Kommunikationsseminare bis hin zu Spezialthemen, haben sie die Möglichkeit ihr individuelles Weiterbildungsprogramm selbst zusammenstellen.

"Die Bedeutung von Marketingwissen wird in der Branche oft unterschätzt. Dabei steht es in der Kette der Schlüsselqualifikationen ganz oben. Denn: Wer sich einen Kundenstock aufbauen möchte, muss sich zunächst die Frage nach seiner Zielgruppe stellen. Weiters ist es wichtig zu wissen, wie man einen Beratungsprozess aufbaut, ihn steuert und ihn 'verpackt', sprich präsentiert", so Dozent Sonnleitner weiter. Mit Beratungspsychologie, einem Kommunikationstraining, Konfliktmanagement und Präsentationstechnik werden daher wichtige Key-Facts für einen erfolgreichen Beratungsprozess geboten. Aber auch Spezialseminare wie "Die Beraterin" oder "Stundensatzkalkulation" bietet das "Key-Facts-Trainings"-Programm.

Beim abschließenden Feedback-Wochenende werden die gebrieften Berater/-innen einer "Feuerprobe" unterzogen. Konfrontiert mit typischen Situationen aus dem Beratungsalltag können Sie beweisen, was sie gelernt haben. Das anschließende Feedbackgespräch ermöglicht wiederum eigene Stärken und Schwächen zu erkennen und konsequent weiter zu entwickeln.

Das "Key-Facts-Trainings"-Programm startet im Februar 2008, die ein- bis viertägigen Seminare finden jeweils freitags und samstags statt. Bei der kostenlosen Informationsveranstaltung am Dienstag, den 29.1.2008 um 18.30 Uhr, haben Interessierte die Möglichkeit sich über das Trainings-Programm zu informieren. Um Anmeldung unter Tel.:
01/47677-555 oder E-Mail an kursinfo@wifiwien.at wird gebeten. Nähere Informationen erhalten Sie auch im Leitfaden, anzufordern beim WIFI-Kundenservice unter der Tel.: 01/47677-555 oder im Internet unter www.wifiwien.at

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Wien - Mag. (FH) Barbara Wichart
Telefon: 01/ 476 77/658
Fax: 01/ 476 77/660
wichart@wifiwien.at
http://www.wifiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFI0001