BZÖ Kärnten-Pressedienst: Warum Kärnten eine zusätzliche rote Partei bekommen hat...

Klagenfurt (OTS) - Das BZÖ Kärnten nimmt zur Kenntnis, dass es neben der SPÖ nun offensichtlich eine weitere dunkelrote Partei im Land gibt, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Landeshauptmann Jörg Haider zu vernichten. Diese neue Partei heißt "Kleine Zeitung". Deren Parteichef tarnt sich mit dem Titel "Chefredakteur" und heißt Reinhold Dottolo.

Warum Kärnten eine zusätzliche rote Partei bekommen hat? Gerade die Berichterstattung der letzten Tage und Wochen belegt, dass sich die Kleine Zeitung nicht als unabhängiges Medium betrachtet, sondern als dunkelroter Akteur auf der politischen Bühne, der massiv die SPÖ unterstützt und das BZÖ bekämpft.

Das BZÖ Kärnten versichert an dieser Stelle: Wir sind für diesen Kampf gerüstet.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0004