Julius Meinl IV. im 78. Lebensjahr verstorben

Wien (OTS) - Mit großer Bestürzung und in tiefer Trauer gibt die Familie Meinl bekannt, dass Herr Präsident Julius Meinl IV. am 4. Jänner 2008 im 78. Lebensjahr verstorben ist.

Julius Meinl IV. war Präsident des Aufsichtsrates der Julius Meinl AG sowie Vizepräsident des Aufsichtsrates der Meinl Bank AG.

Julius Meinl IV. wurde am 27. Oktober 1930 in Wien geboren. Er absolvierte in England die Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer und trat 1953 als Vizepräsident des Aufsichtsrates in das Unternehmen ein. Als international anerkannter Kaffeeexperte leitete Julius Meinl IV. persönlich auch den Kaffeeeinkauf. Dank seiner Initiative wurde überdies schon in den achtziger Jahren das Geschäft in Ost- und Zentraleuropa forciert. Die Erfahrung und der Weitblick von Julius Meinl IV. waren für die Unternehmensgruppe Meinl über viele Jahrzehnte hinweg unersetzlich. Sein Ableben hinterlässt im Unternehmen eine nicht zu schließende Lücke.

Seine große Leidenschaft galt stets der Fliegerei, die er in jungen Jahren bei der britischen Royal Air Force erlernte. Bis zuletzt war Julius Meinl IV. Präsident der Aopa (Aircraft Owners and Pilots Association), der Interessensvertretung der Allgemeinen Luftfahrt. In dieser Funktion engagierte er sich besonders für die Vereinfachung der Regulative in der Luftfahrt.

Seinen Angehörigen war Julius "Jackie" Meinl ein verständnisvolles Oberhaupt, kein Patriarch, sondern ein großer Mann, der die Geschicke der Familie mit sanfter, ruhiger Hand zu lenken wusste. Sein Charme, sein Humor und seine Klugheit werden uns immer fehlen.

Julius Meinl IV. hinterlässt seine geliebte Lebenspartnerin Christl Frisch, seine zwei Kinder Jeannette und Julius V. aus erster Ehe mit Maria Gerngross, die Enkelkinder Victoria und Julius VI. sowie seinen Bruder Thomas mit Gattin Marie-Louise und den Kindern Tom und Tina.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Herbert Langsner
Tel.: 0676 840 531 250
langsner@meinlbank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEB0001