NetApp kündigt Übernahme von Onaro an

Grasbrunn bei München (ots) -

NetApp kündigt die Übernahme von Onaro an, einem Unternehmen in Privatbesitz aus Boston, Massachusetts. Onaro Software bietet Storage-Management mit höchstmöglicher Datenverfügbarkeit zu einem Bruchteil der üblichen Betriebskosten. 32 Prozent der Fortune 50 haben Onaro im Einsatz. Die Kombination aus NetApp und Onaro hilft Unternehmen, Datacenter und Storage-Netzwerke effizienter zu betreiben, indem sie Storage Service Level für Verfügbarkeit und Performance proaktiv managen und optimieren können. Onaro Produkte sind ideal für Modelle und Prognosen zu Veränderungen im Datacenter oder der Service-Level. Für Upgrade, Restrukturierung und Implementierung von Datacentern sind Fähigkeiten wie diese unerlässlich. Die Übernahme soll im ersten Quartal des Kalenderjahres 2008 rechtskräftig werden und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen. Die Übernahme steht bei NetApp im Zeichen des kontinuierlichen Ausbaus des Software-Portfolios für das Storage- und Datenmanagement. Ergänzt um Onaro wird das Angebot für Kunden interessant, die in Fragen der Storage-Architektur Expertenwissen aus einer Hand bevorzugen. NetApp Bestandskunden erhalten durch die Übernahme neue Optionen für Storage-Service-Management und Change-Management. Onaro Kunden werden bei der Weiterentwicklung der Produkte von NetApps Entwicklungsleistung und Finanzkraft profitieren. Neukunden bieten NetApp und Onaro Service-Level-Management für große Storage-Netzwerke durch kostenwirksame, hoch skalierbare und modulare Systeme - die Alternative zu monolithischen Systemen, die teuer und aufwändig zu verwalten sind. "Mit Onaro als Teil unseres Manageability-Portfolios eröffnen sich unseren Kunden neue Möglichkeiten", sagt Tom Georgens, Executive Vice President, Product Operations bei NetApp. "Dieser Deal bietet Kunden die Chance, ihre Storage-Infrastruktur zu überdenken und der Stärke modularer Systeme zu vertrauen, um auch die größten Herausforderungen der Datenverarbeitung zu bestehen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
NetApp Deutschland
Thomas Höfer
Tel.: +49-89-900594-127
E-Mail: thoefer@netapp.com

NetApp Österreich & Schweiz
Michael Jordan
Tel.: +49-89-900594-101
E-Mail: mjordan@netapp.com

stautner & stautner
Heike Stautner
Tel.: +49-89-230877-12
E-Mail: info@stautner.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001