Zu SP-Klausur - Karner: Volle Rückendeckung von Gusenbauer und Kalina für herzlosen Buchinger-Weg bei Pflege

Noch vor kurzem wollte auch SP-Kalina das NÖ-Modell

St. Pölten (NÖI) - "Volle Rückendeckung von Gusenbauer und Kalina für den herzlosen Buchinger-Weg bei der Pflege", sieht VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner anlässlich der heutigen Aussagen rund um die SPÖ-Klausur. "Noch vor kurzem hat auch SP-Kalina das Pröll-Modell in höchsten Tönen gelobt. Entweder er hat dabei aus parteitaktischen Gründen gelogen oder er wurde von seinen SPÖ-Parteifreunden vorgeführt. In jedem Fall deckt er jetzt geschlossen mit Sozialminister und Bundeskanzler diese herzlose und eiskalte Politik. Wer so handelt, sollte das Wort sozial nicht einmal mehr in den Mund nehmen", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003