Bartenstein: 2,2 Prozent mehr Beschäftigte im Dezember 2007

Beschäftigungsplus von 72.536 im Vergleich zum Dezember des Vorjahres

Wien (BMWA/OTS) - "Ende Dezember waren um 72.536 Personen mehr beschäftigt als noch im Dezember des Vorjahres, das ist ein Plus von 2,2 Prozent", sagt Wirtschaftsminister Martin Bartenstein zu den vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger veröffentlichten Zahlen. "Der positive Trend auf dem heimischen Arbeitsmarkt setzt sich damit weiter fort." Die Zahl der Arbeitsuchenden sank im Dezember um 4,9 Prozent auf 265.306. Das sind um 13.803 Personen weniger als noch vor einem Jahr.

Laut Mitteilung des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger standen am 31. Dezember insgesamt 3,330.746 Menschen in einem Beschäftigungsverhältnis (Männer: 1,764.230 das sind im Jahresabstand +33.134 bzw. +1,9 Prozent. Frauen: 1.566.516, das sind +39.402 bzw. +2,6 Prozent). Diese Zahlen umfassen alle Personen, deren Beschäftigungsverhältnis (Karenz- bzw. Kinderbetreuungsgeldbezieher, Präsenzdienstleistende sowie im Krankenstand befindliche Personen sind mitgezählt) aufrecht ist; zuzüglich der den Dienstnehmern gleichgestellten sowie aufgrund eines Ausbildungsverhältnisses in die Krankenversicherung einbezogenen Personen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: DI Holger Fürst, Tel: (++43-1) 71100-5280
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at
http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001