Steibl: ÖVP steht für Entlastung von Familien

SPÖ darf wichtige Entlastung von Familien nicht blockieren

Wien, am 23 Dezember 2007 (ÖVP-PK) - "Die ÖVP steht für die Entlastung von Familien", stellt ÖVP-Familiensprecherin Ridi Steibl in Richtung SPÖ-Finanzsprecher Krainer fest. Im Rahmen der Steuerreform 2010 will die ÖVP Familien verstärkt unter die Arme greifen und diese finanziell massiv entlasten. "Es ist verwunderlich, dass sich die SPÖ hier von Vornherein quer legt", so Steibl weiter. Familie ist dort, wo Kinder sind. Das Familiensplitting berücksichtigt Patchwork-Familien genauso wie Alleinerziehende oder traditionelle Ehen mit Kindern. Das Modell soll ein Zusatzangebot für Familien sein und vor allem auch Frauen die Wahlmöglichkeit geben, wieviel Arbeit sich neben dem Kind noch ausgeht. Vor allem kinderreiche Familien profitieren davon. "Es ist zu hoffen, dass die SPÖ auf den ÖVP-Zug für Familien aufspringt und Familien nicht die Chance auf finanzielle Entlastung nehmen will", schließt Steibl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.: (01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001