In den Weihnachtsferien nach Minopolis: Besonders günstig mit dem Niederösterreichischen Familienpaß

Bereits über 150.000 Besucher aus Niederösterreich in der Stadt der Kinder

Wien (OTS) - Mit rund 250.000 Besuchern jährlich ist die Kinderstadt Minopolis eine der attraktivsten Sehenswürdigkeiten Wiens. Insgesamt besuchten seit Eröffnung vor zwei Jahren bereits mehr als eine halbe Million Menschen die Themenstationen an der Wiener Reichsbrücke. Über 150.000 der kleinen und großen BesucherInnen kamen aus Niederösterreich, das mit einem Anteil von 30% nach Wien am zweitstärksten zum Gästeaufkommen beiträgt.

Auch in den kommenden Weihnachtsferien bietet Minopolis ein buntes Programm. Für Kinder und Eltern aus Niederösterreich eine ideale Gelegenheit, einen Ferientag in der Stadt der Kinder zu verbringen -zumal es mit dem Niederösterreichischen Familienpaß für die ganze Familie 10% auf die jeweiligen Eintrittspreise (während der Ferien für Kinder 12,- Euro und für erwachsene Begleitpersonen 6,- Euro) gibt. Ersten Höhepunkt bildet der 24. Dezember, an dem Minopolis von 10 bis 16 Uhr seine Pforten öffnet. Während des ganzen Tages sind der Weihnachtsmann und das Christkind zu Gast in der Stadt der Kinder und verteilen Süßigkeiten. An diesem Tag gibt es auch eine Tombola, die große Preisverlosung findet um 15 Uhr statt.

Von 10 bis 13 Uhr haben Eltern darüber hinaus Gelegenheit, ihren Nachwuchs im Alter von vier bis acht gegen Voranmeldung im Minopolis-Wichtelclub mit betreuten Spielprogrammen unterzubringen und sich währenddessen den letzten Weihnachtsvorbereitungen zu widmen.

Nach einer kurzen Pause am 25.12. - an diesem Tag hat die Stadt der Kinder geschlossen - steht Minopolis und das Team aus geschulten Kindercoaches ab dem 26.12. wieder für Kinder und Eltern bereit. Von Mittwoch bis Sonntag hat Minopolis in der Weihnachtswoche jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Sämtliche 25 Themenstationen von A wie Abfallwirtschaft bis Z wie Zeitungsredaktion werden bespielt und die kleinen Besucher haben wieder Gelegenheit, sich als Polizisten, Feuerwehrleute oder in einem anderen der über 80 angebotenen Berufe zu beweisen.

Am Montag, 31.12., steigt dann von 10 bis 16 Uhr eine große Silvesterparty mit Kinderdisco, alkoholfreiem Kindersekt und Brötchen. Auch für die Erwachsenen gibt es an diesem Tag je ein Glas - richtigen - Sekt gratis. Am 1. Jänner ruht sich die Stadt der Kinder aus, um dann ab dem 2. Jänner wieder mit frischen Kräften die kleinen und großen Besucher willkommen zu heißen. Auch in der zweiten Ferienwoche ist Minopolis vom 2. bis 6. Jänner täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Die Weihnachtsferien bieten also die perfekte Gelegenheit, der Stadt der Kinder einen Besuch abzustatten.

Minopolis während der Weihnachtsferien:

Montag, 24. Dezember 2007
10.00 - 16.00 Uhr - Weihnachtsmann, Christkind, Tombola

Dienstag, 25. Dezember 2007: geschlossen

26. bis 30. Dezember 2007: 10 bis 19 h

31. Dezember 2007: 10 bis 16h - Silvesterparty

1. Jänner 2008: geschlossen

2. bis 6. Jänner 2008: 10 bis 19 h

Wagramerstraße 2, 1220 Wien
Infohotline: 0810/970 270
Web: www.minopolis.at

Weitere Fotos zum kostenlosen Download unter:
http://www.minopolis.at/?view=page&menue=e&page=presse&subpage=presse
_fotos

Über Minopolis:

Minopolis ist Europas erste Stadt der Kinder und bietet auf 6000 m2 im Cineplexx Reichsbrücke rund 25 Themenstationen für Menschen von vier bis zwölf. In den Themenstationen, die von mehr als 30 Partnern aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Organisationen und öffentliche Hand betrieben werden, lernen die jungen Besucher über 80 verschiedene Berufe kennen. Betreiberin der Stadt der Kinder ist die Minopolis Kinderveranstaltungs GmbH.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Minopolis Presse
Dr. Neureiter-PR
Tel: +43 1 924 60 87
e-mai: agentur@neureiter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MIN0001