LR Schwärzler: Aufs richtige Heizen kommt es an

Kaminkehrer bieten Beratung durch Profis

Bregenz (VLK) - Umweltlandesrat Erich Schwärzler erinnert an den Service der Kaminkehrer und die Broschüre "Richtig heizen", die von den Kaminkehrern, dem Umweltgemeindeverband und den Fachstellen des Landes Vorarlberg gemeinsam herausgegeben worden ist. "Das ist Information durch Profis. Fachleute aus der Praxis geben Tipps für die Praxis und eine bessere Luftqualität", so Schwärzler.

Die richtige Bedienung händisch beschickter Holzheizungen (Stückholzkessel, Kachelöfen, Kaminöfen und sonstige Zusatzheizungen) ist eine wichtige Maßnahme zur Verringerung von Feinstaubemissionen. Die für die hoch belasteten Ballungsgebiete örtlich zuständigen Kaminkehrer haben sich deshalb bereit erklärt, eine kostenlose Beratung über das richtige Heizen durchzuführen. Nähere Informationen sind aus der beiliegende Liste ersichtlich.

Heizsysteme, die korrekt betrieben und regelmäßig gewartet werden, sind Ressourcen schonend und Energie sparend. "Wenn aus den Kaminen nur weißer Rauch kommt, dann ist das ein Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität", so Landesrat Schwärzler.

Die Broschüre "Richtig Heizen" ist auf der Homepage der Vorarlberger Landesregierung (www.vorarlberg.at/umwelt) und des Umweltverbandes (www.umweltverband.at) abrufbar. Sie kann beim örtlich zuständigen Kaminkehrer und bei der Abteilung Umweltschutz des Landes(Telefon 05574/511-24505; Email umwelt@vorarlberg.at bezogen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004