Buero 16 entwickelt Markenstrategie für neuen Stadtteil Flugfeld Aspern

Die Wiener Branding-Agentur wurde mit der Bildung einer Markenstrategie für Österreichs größtes Stadtentwicklungsprojekt beauftragt

Wien (OTS) - Die Asperner Flugfeld Süd Entwicklungs- und Verwertungs AG hat nach einem mehrstufigen Ausschreibungsverfahren die Wiener Branding-Agentur Buero 16 mit der Entwicklung einer Markenstrategie für die Liegenschaftsentwicklung im Stadtentwicklungsgebiet Flugfeld Aspern beauftragt. Mit im Team ist auch die PR-Agentur communication matters, die das Projekt unter anderem mit Medienresonanzanalysen unterstützt.

Die Vorstände der Asperner Flugfeld AG Rainer Holzer und Claudia Nutz erläutern die Entscheidung für eine strategische Standortmarke. Rainer Holzer: "Mit einer Fläche von 240 Hektar sowie einer Entwicklungszeit von über 25 Jahren war uns klar, dass wir als Entwickler früh eine langfristige und robuste Positionierung für dieses Projekt finden müssen." Claudia Nutz ergänzt: "Um unsere vielen Stakeholder in den Prozess einbeziehen zu können, schien uns das Konzept von Buero 16 am besten zielgerichtet: ausgehend vom Aspern-Masterplan werden strategische Brand-Prototypen gebaut und anschließend der Entscheidungsprozess moderierend begleitet. Mit communication matters haben wir zudem einen Partner gefunden, der schon lange mit Buero 16 kooperiert und uns in strategisch wichtigen Kommunikationsaspekten unterstützt."

Der Branding-Prozess stellt den ersten und strategisch zentralen Schritt für die langfristige Entwicklung des Flugfeld Aspern dar. Projektleiter Thomas Hotko, Senior Berater bei Buero 16, erklärt:
"Eine klare Positionierung und eine abgesicherte Marken-Definition werden sicherstellen, dass die kommenden Produkte und Services an diesem faszinierenden Ort zielgerichtet gesteuert werden können. Wir erhalten in unseren Erhebungen das Feedback, dass der markenstrategische Prozess eine neue Qualität in die Stadtteilentwicklung bringt. Bilder steuern unsere Erwartungen an die Zukunft. Und eine Markenstrategie erlaubt, den Bildern eine rationale Grundlage zu geben."

Das erste Mal wird der Markenbildungsprozess in Form einer Ausstellung strategischer Optionen auf der Immobilienmesse Vienna Real im Mai 2008 für eine breitere Fachöffentlichkeit sichtbar werden. Der internationale Launch der Marke selbst ist für die Exporeal München im Oktober 2008 geplant.

Informationen zum Projektteam:

Buero 16 - Branding & Graphic Design

Buero 16 ist eine Agentur für Branding, strategisches Design und Publishing in Wien und in diesem Bereich führend in Österreich. Mit rund 15 Mitarbeitern betreut sie Kunden wie OMV, Interwetten, KSV 1870, ÖBB, Post AG, Wiener Privatbank, Radatz, Österreichische Post oder die Raiffeisen Centrobank.

Asperner Flugfeld Süd Entwicklungs- und Verwertungs AG

Die Asperner Flugfeld Süd Entwicklungs- und Verwertungs AG ist eine Tochtergesellschaft des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds und der Bundesimmobiliengesellschaft und kooperiert eng mit dem Wiener Wohnfonds. Sie ist eine dezidiert für das Flugfeld gegründete Immobilienentwicklungsgesellschaft, die mit der langfristigen Entwicklung und Verwertung der Liegenschaften am Flugfeld Aspern betraut ist.

communication matters

Die PR-Agentur communication matters wurde 1999 gegründet und wird von den Gesellschaftern Christian Kollmann und Mag. Peter Menasse geleitet. Die Agentur nimmt im österreichischen Ranking einen Top-Ten-Platz ein. Sie betreut derzeit mehr als 20 Kunden aus unterschiedlichen Bereichen, wie Industrie, Technologie, Landwirtschaft, Infrastruktur, Wissenschaft, Kultur, Telekommunikation etc. Schwerpunkte von communication matters sind strategische Kommunikationsberatung, Medienarbeit, Lobbying, Interne Kommunikation, Krisenkommunikation sowie Prozesse zur Entwicklung von Corporate Identity und Design.

Das Buero 16-Portfolio in Buchform kann kostenlos bestellt werden unter: www.buero16.com/kontakt/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Hotko
Tel.: +43-1-526 47 80
hotko@buero16.com
www.buero16.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | B160001