Patton fügt SIP Registrar zu SmartNode(TM) VoIP hinzu

Gaithersburg, Maryland und Bern, Schweiz (ots/PRNewswire) - - Für Unternehmens-VoIP-Systeme liefert Patton Interoperabilität, Überlebensfähigkeit und einfachere Entwicklung durch das Hinzufügen von SIP Registrar zur ultra-reichhaltigen Ausstattung von SmartNode(tm).

- "SmartNode VoIP... more than just talk"

Patton - der Führer bei Netzzugriff, Anschliessbarkeit und VoIP Lösungskonzepten - meldet, gemeinsam mit Patton-Inalp Networks AG -Entwickler der SmartNode VoIP Technologie - dass die SIP Registrar Funktion nun in SmartNode(TM) VoIP Gateway-Routern und Customer Premise Equipment (CPE) enthalten ist.

Mit SIP Registrar löst SmartNode Interoperabilitätsprobleme, die gewöhnlich im Zusammenhang mit SIP-basierten Unternehmens-VoIP-Systemen bestehen, insbesondere beim Anschluss von IP-PBX oder SIP Telefonen.

Aufbauend auf der branchenweit reichhaltigsten Ausstattung für Anrufe, Routing und Überlebensfähigkeit bietet SmartNode SIP Registrar als lizenziertes Feature in SmartWare(TM) Version 5.T.

"VoIP Technologie ist nutzlos," sagte Ramon Felder, Präsident von Patton-Inalp, "es sei denn, sie funktioniert. SmartNode arbeitet mit allen Anbietern. Es funktioniert im täglichen Einsatz. Es ist die Interoperabilität, die Träger und Integratoren zur Patton bringt."

Flexibles Routing und Nummerierung waren seit langem die marktführenden Features von SmartNode. Pattons Interoperabilitätsprogramm zertifiziert ein immer grösser werdendes Raster von Softswitch- und IP-PBX-Markenanbietern.

SIP Registrar ermöglicht software-basierten Telefonen und PBX eine direkte Registrierung bei SmartNode anstatt eines SIP Servers oder Softswitch und bietet damit folgende Vorteile:

System Interoperabilität. ITSP's vertrauen SmartNode CPE als bekannten SIP-Netz Endpunkt. Gemeinsam mit aufeinanderfolgender Nutzer- und Inter-Protokoll-Umschlüsselung garantiert SmartNode SIP Registrar Kompatibilität aller VoIP Systemelemente - von der Dienstleisterausrüstung bis zum Endverbraucher.

Einfache Einrichtung. Unternehmensintegratoren und Netzwerk-Administratoren können VoIP Systeme mit geringeren Hardwarekosten und weniger Kopfschmerzen installieren, konfigurieren und betreiben. Ingenieure müssen nur ein einziges Netzwerkgerät einrichten (SmartNode), anstatt zwei (SmartNode und SIP Server oder Softswitch).

System Überlebensfähigkeit. Über Übergangsanschlüsse zum örtlichen PSTN bietet SmartNode Wahl-Back-up und IP Link Redundanz. Mit IP-PBX und SIP-Telefonen registriert in jedem Zweigbüro SmartNode, können VoIP Telefonate von Büro zu Büro PSTN überfahren. Selbst bei Ausfall des IP Netzes können SmartNode

Benutzer immer noch miteinander telefonieren.

Geringe Ausgangskosten, keine Kostensteigerung. Für allgemeine Kleinunternehmen-VoIP-Systeme eliminiert SIP Registrar die Ausgaben für einen SIP Server. VoIP-aktive Kleinunternehmen können sich einer Null-Kostensteigerung erfreuen und Freeware Soft-Phones einsetzen, welche bei SmartNode registriert werden.

Für weitere Informationen oder einen kostenlosen Katalog setzen Sie sich bitte mit sales@inalp.com in Verbindung.

Patton-Inalp Networks AG Meriedweg 7 CH-3172 Niederwangen Schweiz http://www.inalp.com

Website: http://www.inalp.com

Rückfragen & Kontakt:

Chris Christner von Patton-Inalp Networks AG, +1-301-975-1000, App.
109, cchris@patton.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001