Irische PartyPoker.com-Pokermeisterschaft - am Sonntag letzte Chance, sich online zu qualifizieren

Gibraltar (ots/PRNewswire) - Die Online-Qualifikation für die irische PartyPoker.com-Pokermeisterschaft, Europas erstes grösseres Turnier im Jahr 2008, läuft nur noch eine Woche. Das wöchentliche Online-Vorturnier ("Satellite-Turnier") mit einem Einsatz von 240 USD wurde mit Rücksicht auf die kommenden Feiertage von Dienstag auf Sonntag verschoben, sodass letztmalig am Sonntag, dem 23. Dezember, die Gelegenheit besteht, sich auf diesem Weg einen Platz zu sichern. Täglich finden jedoch auch Turniere mit niedrigeren Einsätzen statt, bei denen man die Teilnahme zum Haupt-Satellite-Turnier gewinnen kann. PartyPoker.com wird für je 25 Teilnehmer am Haupt-Satellite-Turnier einen Platz zur Verfügung stellen. Ab einer Teilnahmegebühr von 3 USD kann man sich für das 5.000 USD-Paket qualifizieren.

Das Turnier findet vom 4. bis 6. Januar 2008 im weltbekannten Radisson Hotel & Spa in Galway (Irland) statt. Das von PokerEvents.ie organisierte Ereignis ist das erste grössere von PartyPoker.com gesponserte Turnier in Irland.

Ein Sprecher des Turniersponsors PartyPoker.com erklärte:
"Interessanterweise scheint sich bei diesem Turnier ein gewisses Muster mit drei konkurrierenden Lagern herauszukristallisieren: zum einen die grosse Gruppe der einheimischen irischen Spieler, zweitens die internationalen Spieler, die sich online qualifiziert haben, und zuletzt eine beachtliche Zahl von Pokerprofis aus Übersee."

"Marcel Luske, Jon Kalmar und Robert Williamson III haben vor kurzem ihre Tickets für Galway gebucht und werden allgemein als Favoriten für den Titel gehandelt. Als besonders vielversprechender PartyPoker.com-Teilnehmer gilt der 22-jährige James McManus aus Dublin. Er hat in diesem Jahr innerhalb von zwei Monaten beim Online-Pokern in einer spektakulären Serie einen Mini Cooper S, ein Nintendo Wii und einen Bad Beat-Jackpot in Höhe von 52.000 USD gewonnen."

Aus der Teilnahmegebühr von 2.000 EUR (von der 9 % einbehalten werden) wird voraussichtlich ein Preisgeldpool zwischen 500.000 und 1.000.000 EUR erwachsen. Das Turnier wird für insgesamt sechs einstündige Ausstrahlungen vom irischen Staatsfernsehen RTÉ aufgezeichnet und dann auch international übertragen werden. Zu den Spielern, die bereits ihre Teilnahme bekannt gegeben haben, gehören der "Ambassador of Poker", Mike Sexton; der frühere Poker-Weltmeister bei den World Series 1999, Noel Furlong; der "Fliegende Holländer" Marcel Luske, WSOP Bracelet-Gewinner Ciaran O'Leary sowie Michael Keiner, Padraig Parkinson, Robert Williamson III, Jon Kalmar, Scott Gray, Bruno Fitoussi, Jan Sørensen, Roy Brindley, Mad Marty Wilson, Katharine Hartree, Jeff Duvall, Alan Vinson, Steve Wong, Rory Liffey und Ben Vinson.

Über 500 Vorturniere, bei denen man sich für die Meisterschaft qualifizieren kann, werden zudem in Pubs und Clubs in ganz Irland abgehalten.

Der Turnierplan lautet wie folgt:

Donnerstag, 3. Januar 2008

- Super Satellite - 200 EUR + 20 EUR

Freitag, 4. Januar 2008

- Hauptveranstaltung Tag 1 - 2.000 EUR (9 % davon werden einbehalten) No Limit Hold'em Freezeout

Samstag, 5. Januar 2008

- Hauptveranstaltung Tag 2 - 2.000 EUR

- Nebenturnier - 800 EUR + 80 EUR No Limit Hold'em Freezeout

Sonntag, 6. Januar 2008

- Hauptveranstaltung Tag 3 - 2.000 EUR

- Nebenturnier - 400 EUR + 40 EUR No Limit Hold'em Freezeout

Weitere Einzelheiten zu den Qualifikationsspielen finden Sie unter:

http://www.partypoker.com/news/items/irish_poker.html und auf der
Website für diese Veranstaltung, http://www.partypokeripc.com.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie über: Brendan Murray,
brendan.murray@pokermediaconsulting.com, Tel: +353-86-305-7469,
Warren Lush, warrenl@partygaming.com, Tel: +44-794-730-7899

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010