Nowohradsky: Bereits 19.000 Schüler haben an NÖ Sprachoffensive teilgenommen

Vor fünf Jahren gestartet

St. Pölten (NÖI) - Vor fünf Jahren wurde in Niederösterreich die NÖ Sprachoffensive für Tschechisch, Slowakisch und Ungarisch gestartet. Seit Beginn haben 19.000 Schülerinnen und Schüler an diesem Projekt teilgenommen, berichtet der VP-Landtagsabgeordnete Herbert Nowohradsky.

"Im heurigen Schuljahr werden Tschechisch, Slowakisch oder Ungarisch an 134 Schulen in Niederösterreich angeboten, '50 native speakers' sind im Einsatz. Zudem haben rund 3.500 Kinder in 83 Kindergärten entlang der Grenze die Chance, diese Sprachen auf spielerische Art zu erlernen", so Nowohradsky.

"Das Sprachkompetenzzentrum in Deutsch-Wagram hat die gesamte Koordination und Organisation der NÖ Sprachenoffensive in den Kindergärten und Schulen sowie in der Wirtschaft übernommen. Das Kompetenzzentrum in Deutsch-Wagram ist zu einer unverzichtbaren Drehscheibe für Sprachen geworden, betont Nowohradsky.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003