Staatssekretärin Heidrun Silhavy spendet das Amtsmanager-Preisgeld für Behinderten-Institut in Oberösterreich

Wien (OTS) - Help.gv, die Internetplattform für Rat suchende Bürger und Bürgerinnen, bietet Informationen über Amtswege bis zur Online-Abwicklung von Verfahren verständlich und barrierefrei. Diese Anstrengungen wurden im Oktober belohnt, Help.gv wurde von der Wirtschaftkammer Österreich zum Amtsmanager 2007 gekürt und mit 2.000 Euro prämiert.

"Dieses Preisgeld wollen wir nun weitergeben!", eröffnete Staatssekretärin Heidrun Silhavy das vorweihnachtliche Treffen mit Behinderten und ihren BetreuerInnen im Wiener Bundeskanzleramt. "Da wir den Preis nicht zuletzt aufgrund des vorbildlich barrierefreien Zugangs zum Internet bekommen haben, wollen wir weiter zur Barrierefreiheit beitragen." Das Preisgeld wird in der neuen Tagesheimstätte in Wels des Institutes Hartheim dafür verwendet, einen PC behindertengerecht aufzurüsten.

Das oberösterreichische Institut Hartheim versteht sich als Kompetenzzentrum zur Betreuung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und bietet 260 Menschen Wohn- und Beschäftigungsmöglichkeit, etwa 70 Behinderte nutzen die Tagesbetreuung.

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Zoppoth
Pressesprecherin von Staatssekretärin Silhavy
Tel. (01) 531 15 - 2830 od. 0664 /1833937

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0007