SPÖ-Kärnten begrüßt EU-Kampagne "In Vielfalt geeint"

2008 Europäisches Jahr des interkulturellen Dialogs - Chance zur Verbesserung des wechselseitigen Verständnisses und Zusammenlebens

Klagenfurt (SP-KTN) - Die Kommunikationskampagne zum Europäischen Jahr des interkulturellen Dialogs 2008, die vergangene Woche unter dem Motto "In Vielfalt geeint" von der Europäischen Kommission gestartet wurde, "wird von der SPÖ sehr begrüßt", sagte heute, Donnerstag, der Europasprecher der SPÖ-Kärnten, LAbg. Peter Kaiser. Die Kampagne biete die Chance, das wechselseitige Verständnis und Zusammenleben zu verbessern sowie den Nutzen der kulturellen Vielfalt zu verdeutlichen, so Kaiser. Darüber hinaus könne durch die Kampagne die aktive Partizipation der Bürger und das Gefühl der Zugehörigkeit zu Europa gesteigert werden, führte der SP-Europasprecher am Tag der Unterzeichnung des Vertrags von Lissabon die Vorteile dieser Maßnahme vor Augen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Simone Oblak
Pressesprecherin
SPÖ-Landtagsklub Kärnten
Tel.: 0664/8304499
simone.oblak@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003