EconGas unterstützt Floritz, Wiens erstes SOS-Kinderdorf in Floridsdorf-Jedlesee

Hauspatenschaft für eine SOS-Kinderdorf-Familie

Wien (OTS) - Kindern Zukunft schenken - unter diesem Motto unterstützt EconGas, Österreichs größter Erdgasanbieter für europäische Weiterverteiler und Businesskunden, seit Jahren zu Weihnachten die SOS-Kinderdörfer. Von Beginn an begleitet EconGas Floritz, Österreichs erstes urbanes SOS-Kinderdorf in Floridsdorf/Jedlesee (Wien 21), das im letzten Jahr eröffnet wurde. Als Weihnachtsgeschenk übergab EconGas heuer bei einem Besuch "ihrer" SOS-Kinderdorf-Familie in deren neuer Wohnung eine namhafte Spende an Erwin Roßmann, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf Wien: Eine wichtige Unterstützung für die Familie, die seit einem halben Jahr in der Wohnhausanlage Rudolf-Virchow-Straße lebt.

Mit einer finanziellen Spende in der Höhe von 20.000 Euro für Floritz, Wiens erstem SOS-Kinderdorf und der Übernahme der Hauspatenschaft für eine SOS-Kinderdorf-Familie, schenkt EconGas nun schon zum fünften Mal in Folge vielen Kindern ein Stückchen Zukunft. Die Hauspatenschaft, die EconGas übernimmt, hilft den Unterhalt für die SOS-Kinderdorf-Familie zu sichern. Das Wiener SOS-Kinderdorf ist ein internationales Pionierprojekt: Im weltweit ersten SOS-Kinderdorf im städtischen Bereich leben mittlerweile 24 Kinder und Jugendliche in zwei SOS-Kinderdorf-Familien und zwei SOS-Kinderdorf-Wohngruppen. Im nächsten Jahr werden drei weitere SOS-Kinderdorf-Familien gegründet. Von besonderer Bedeutung für die SOS-Kinderdorf-Kinder ist das vertraute Umfeld. Denn die Wiener Kinder können weiter in ihrer gewohnten Umgebung leben. Somit bleiben auch ihre Freunde, ihre Familien und wenn möglich ihre Schulen erhalten. Das gibt Sicherheit und Orientierung.

"Jedes Jahr versuchen wir mit unserem Weihnachtsgeschenk einen kleinen Beitrag für die Zukunft dieser Kinder zu leisten. Heuer ist die Geschenkübergabe für uns eine besondere Freude. Erstmals durften wir die Familie in ihrer neuen Wohnung besuchen und konnten uns vor Ort gemeinsam von dem tollen Projekt überzeugen. Das war auch für uns ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk", freut sich EconGas Geschäftsführer Jesco von Kistowski bei seinem Besuch in Floridsdorf.

SOS-Kinderdorf Wien

wurde am im Herbst 2006 in Floridsdorf feierlich eröffnet. Mehr als 50 Jahre nach Gründung des ersten SOS-Kinderdorfes in Imst/Tirol (1949) ist Floritz das erste städtische SOS-Kinderdorf in Österreich. 24 Kinder leben derzeit in zwei SOS-Kinderdorf-Familien, einer SOS-Jugendwohngruppe und einer SOS-Kinderwohngruppe. Im nächsten Jahr werden es um die 40 Kinder sein. Das FamilienRAThaus, das Begegnungs-und Beratungszentrum von SOS-Kinderdorf, steht allen Kindern, Jugendlichen und Familien offen, die in schweren Zeiten Rat und Unterstützung benötigen.

EconGas

Mit BEGAS, EVN, Linz AG, OÖ. Ferngas AG, OMV Gas International und WIEN ENERGIE haben sechs österreichische Erdgasunternehmen ihre Handels- und Vertriebsaktivitäten in EconGas gebündelt, um nachhaltig im anspruchsvollen Markt der Weiterverteiler und Businesskunden national und international zu bestehen. EconGas ist die Antwort der Eigentümer auf die neuen Herausforderungen der offenen Märkte. Kerngeschäft der EconGas ist der Erdgas-Direktvertrieb an Weiterverteiler und Businesskunden mit einem Jahresverbrauch ab 500.000 Kubikmeter in Österreich und Europa sowie der Handel mit Erdgas an internationalen Handelsplätzen. EconGas ist mit Tochtergesellschaften in Deutschland und Italien und seit Anfang 2007 auch in Ungarn vertreten. Mit der hervorragenden Performance von EconGas am liberalisierten Markt hat sich die Zusammenlegung der Businesskundenbereiche der Muttergesellschaften - die sogenannte österreichische Erdgaslösung - als Erfolgsmodell erwiesen.

Kostenloses Bildmaterial vom Besuch im SOS Kinderdorf und der Übergabe der Hauspatenschafts-Urkunde finden Sie unter http://www.econgas.com

Rückfragen & Kontakt:

Anika Wagner, Pressesprecherin, EconGas GmbH
Tel.: +43 (0) 50205-2400
E-Mail: anika.wagner@econgas.com
Weitere Informationen: http://www.econgas.com

Renate Lehnort, Leiterin PR/CSR, SOS-Kinderdorf Österreich
Tel.: +43 (1) 368 31 35-65, Fax DW 66
Mobil: +43 (676) 300 61 35
E-Mail: renate.lehnort@sos-kinderdorf.at
Weitere Informationen: http://www.sos-kinderdorf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECO0001