ARC-Aufsichtsratssitzung Sanierungskurs wird konsequent fortgesetzt

Wien (OTS) - Unmittelbar im Anschluss an die Aufsichtsratsitzung
der Austrian Research Centers gibt Aufsichtsratpräsident Dr. Hannes Androsch einen Überblick über die zentralen Inhalte:

Konsequente Fortsetzung des Sanierungskurses

Der wirtschaftliche Sanierungskurs der ARC zeigt erste Wirkungen. Die finanzielle Situation der ARC hat sich durch außerordentliche Zuwendungen des BM:VIT zwar stabilisiert, ist aber noch nicht auf tragfähigen Grundlagen. Der eingeschlagene Sanierungskurs wird daher zu intensivieren sein. Für das heurige Geschäftsjahr wird ein stabiles Betriebsergebnis erwartet. Der eingeschlagene Sanierungskurs wird auch in den Folgejahren konsequent eingehalten. Dazu gehören die vollständige Umsetzung der Vollkostenrechnung und Reduktion der Verwaltungskosten im Wissenskonzern ebenso wie der komplette Abbau der Verbindlichkeiten. Mit Ende des ersten Quartals 2008 muss das bereits in Ausarbeitung befindliche ARC-Restrukturierungskonzept ebenfalls umgesetzt werden. Aus diesem Grunde wurde auch das Budget 2008 zunächst als Provisorium bewilligt.

In der heutigen Aufsichtsratsitzung wurde auch der Bericht des wissenschaftlichen Beirates der ARC präsentiert. Dieser empfiehlt "die thematische Fokussierungsstrategie auf dem eingeschlagenen Weg unter langfristig stabilen Managementstrukturen und einer langfristigen gesicherten Finanzierung weiter zu verfolgen." Im Vordergrund steht daher die Konzentration auf Exzellenzfelder und das Verhindern einer Zersplitterung.

Externe Evaluierung, Rechnungshofbericht, Umsetzung Restrukturierungskonzept

Die nächsten Meilensteine sind die Berücksichtigung der noch ausstehenden Ergebnisse der Rechnungshofprüfung, sowie die umfassende Evaluation der Gesamtstrategie der nächsten Jahre durch eine externe Expertengruppe.

Die Prokura des Finanzprokuristen wurde widerrufen. Als Folge ungleicher Behandlung der kollektivverantwortlichen Mitglieder der Geschäftsführung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael H. Hlava
Leiter Corporate Communications
Austrian Research Centers GmbH - ARC
Te.: +43 (0) 50 550-2046, Fax: +43 (0) 50 550-2010
Mobil: +43 (0) 664 620 77 66
michael.hlava@arcs.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARC0001