Stummvoll: Felderer bestätigt Molterers Verantwortungskurs

Klug investieren und sparen, wo es nötig ist

Wien, 12. Dezember 2007 (ÖVP-PK) „Der Vorsitzende des Staatsschulden-Ausschusses, Prof. Bernhard Felderer bestätigt den Kurs der Verantwortung, den Vizekanzler und Finanzminister Wilhelm Molterer eingeschlagen hat“, stellt ÖVP-Budgetsprecher Dr. Günter Stummvoll zu den heutigen Aussagen Felderers fest. „Wir brauchen eine Budgetpolitik mit ruhiger und sicherer Hand. Vizekanzler Wilhelm Molterer hat das nötige Augenmaß: Investieren, wo es klug ist und sparen, wo es nötig ist.“ ****

„Auch bei der Pensionsanpassung hat Molterers Prinzip der Generationengerechtigkeit Eingang gefunden: Die älteren Menschen profitieren von der guten Wirtschafts- und Finanzpolitik der
letzten Jahre und gleichzeitig bleiben den Jungen alle Chancen“, nennt Stummvoll ein Beispiel. Der ÖVP-Budgetsprecher mahnt aber auch all jene, die von sprudelnden Steuereinnahmen sprechen und jeden Cent gleich wieder ausgeben wollen: „All jene sollten sich den Staatsschuldenbericht genau durchlesen. Der Aufschwung muss genützt, aber auch gestützt werden. Molterers Umsetzung des Budgetpfads ist der richtige Weg.“

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0013