Volksliedwerk auf der Freyung

Offenes Singen am Samstag, 15. Dezember

Wien (OTS) - Das Wiener Volksliedwerk ist heuer zum ersten Mal mit einem Stand auf dem Christkindlmarkt auf der Freyung vertreten. Täglich von 10 bis 21 Uhr können dort noch bis 23. Dezember CDs, Bücher und Antiquarisches vor allem mit Schwerpunkt Wiener Musik erworben werden, Interessierte können sich über die Tätigkeit des Volksliedwerkes informieren. Wer selbst gerne singt, kann sich am Samstag, 15. Dezember, 17 Uhr am "Offenen Singen" beteiligen. Unter der kundigen Leitung von Herbert Zotti und Christine Enzenhofer auf der Marktbühne wird altes und neues Liedgut mit weihnachtlichen Schwerpunkten gepflegt.

Advent Advent der Rubel rennt

Eine Wahrnehmung, die die meisten Menschen kennen , haben die "16er Buam" und Monika Khoury zum Titel ihres Abends am Donnerstag, 13. Dezember im Bockkeller, 16., Gallitzinstraße 1, gemacht: "Advent, Advent, der Rubel rennt" bietet Besinnliches, Ironisches und Sarkastisches zum bevorstehenden Fest, Texte von Monika Khoury, aber auch alte und neue Lieder des Vorstadt-Trios zwischen Jazz und Volksmusik.
Eintritt: 10 Euro, Vorbestellungen unter Tel.: 416 23 66.

Freunde des aktiven Gesangs kommen auch im Bockkeller auf ihre Rechnung. Hier findet am 14. und am 19. Dezember, jeweils um 19 Uhr, das "Singen im Winter" statt, bei dem Volkslieder, Wienerlieder und Oldies gemeinsam mit dem Duo Zotti-Enzenhofer zur Aufführungsreife gebracht wird.

o Weitere Informationen: Wiener Volksliedwerk Tel.: 416 23 66 Internet: www.wvlw.at

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005