Passegger: SPÖ unterstützt ÖVP-Antrag gegen ORF Gebührenerhöhung

Die Gebührenzahler dürfen keinesfalls zum Handkuss kommen

Klagenfurt (SP-KTN) - Der morgige von der ÖVP angekündigte Dringlichkeitsantrag, in dem die Landesregierung aufgefordert wird, auf ihr Kuratoriumsmitglied und Vorsitzenden Dr. Klaus Pekarek Einfluss zu nehmen, gegen die Erhöhung der ORF-Gebühren zu stimmen, werde vom SP-Landesgeschäftsführer Gerald Passegger unterstützt.

Auch Passegger habe für eine ORF- Gebührenerhöhung kein Verständnis, viel mehr sei der ORF aufgerufen seinem gesetzlichen Auftrag nachzukommen und auf mehr Qualität und Objektivität zu achten. "Die Gebührenzahler dürfen keinesfalls zum Handkuss kommen", so Passegger. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nikolaus Onitsch
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43(0)463-577 88-76
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
nikolaus.onitsch@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90005