Schlagholz: "Keinen Zeitdruck beim Rechnungsabschluss 2006!"

Materie bei Sitzung des Budgetausschusses einstimmig unterbrochen - Fragen der SPÖ größtenteils noch unbeantwortet

Klagenfurt (SP-KTN) - "Bei der heutigen Sitzung des Budgetausschusses wurde die Materie ‘Rechnungsabschluss 2006’ einstimmig unterbrochen", wies heute, Dienstag, der Budgetsprecher der SPÖ-Kärnten, LAbg. Hans-Peter Schlagholz, hin. Der Grund dafür liege darin, "dass die von der SPÖ gestellten Fragen zum Rechnungsabschluss 2006 bis dato von der Landesregierung größtenteils noch nicht beantwortet wurden", so Schlagholz.

Erfreut zeigte sich der SP-Budgetsprecher über das Verhalten der BZÖ-Abgeordneten und des Ausschussvorsitzenden Günter Willegger, "welche offensichtlich auch noch nähere Informationen zum Rechnungsabschluss 2006 haben wollen". Nun sei gewährleistet, dass dieser ohne Zeitdruck einer ausführlichen Diskussion im Kärntner Landtag zugeführt werde, so Schlagholz.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Simone Oblak
Pressesprecherin
SPÖ-Landtagsklub Kärnten
Tel.: 0664/8304499
simone.oblak@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003