Künstlerhaus zieht Bilanz und bringt Vorschau auf 2008

2007: 31 Ausstellungsveranstaltungen - 2008: 33 Ausstellungen geplant - dringender Handlungsbedarf bei Sanierung

Wien (OTS) - Das Künstlerhaus kann mit einigen Erfolgen auf das Jahr 2007 zurückblicken. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag zog Präsident Joachim Lothar Gartner gemeinsam mit Vizepräsident Otto Häuselmayer und Direktor Peter Bogner Bilanz über das vergangene Jahr.

Kinosanierung schreitet voran

Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Diskussionen und Tagungen wurden im Jahr 2007 insgesamt 31 Ausstellungsprojekte gezeigt, darunter mehrere Gemeinschaftsprojekte mit anderen Häusern wie etwa dem Wienmuseum, mit dem auch der Wunsch zu einer Dauerkooperation besteht.

Im Bereich "baulicher Maßnahmen" besteht für Häuselmayer dringender Handlungsbedarf. Als ersten Teilerfolg können die Leiter des Hauses die Sanierung des Kinodaches verbuchen. In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalschutz sieht die Sanierung u.a. eine entsprechende Wärmedämmung, eine neue Bestuhlung sowie eine Anhebung der Sitzreihen vor. Durch die baulichen Veränderungen entsteht darüber hinaus ein zusätzlicher Raum im Dachbereich. Bis Herbst 2008, rechtzeitig zum Start der Viennale, soll das Kino fertig gestellt werden.

Bogner sieht die bauliche Erneuerung als ersten von vier sanierungsbedürftigen Abschnitten des rund 3000 m2 großen Dachbereichs. Das umfassende Sanierungskonzept, das u.a. auch Aspekte wie Sicherheitstechnik miteinbezieht, sieht ein Budget von 10 Millionen Euro vor.

Jahresprogramm 2008: Beginn mit Video- und Soundkünstlern

Rund 33 Ausstellungsveranstaltungen sind für das Jahr 2008 geplant. Die Programmatik ist weiterhin als Schnittstelle zwischen Alltagskultur, Mode und Design angesiedelt und verfolgt einen interdisziplinären Zugang. So startet das neue Jahr mit einem groß angelegten Festival zu elektronischer Musik "sound:frame." (18. Jänner bis 9. Februar 2008). Ein Monat lang werden Arbeiten mehrerer Video- und SoundkünstlerInnen präsentiert.

Weitere Schwerpunkte des Jahres 2008 sind etwa "herz:rasen" (4. April bis 20. Juli), ein Projekt anlässlich der Euro 2008, eine Ausstellung zum 80. Geburtstag von Alfred Hrdlicka (8. August bis 21. September) sowie eine Schau mit dem Titel "zeit raum zeit. Die zeit ist gleichsam in uns drinnen" (5. Oktober bis 2. November) anlässlich des 140-Jahre-Jubiläum des Künstlerhaus.

o Nähere Infos auch im Internet unter www.k-haus.at/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Nadine Wille
Künstlerhaus k/haus | Presse
1010 Wien, Karlsplatz 5
Tel.: +43 1 587 96 63
Fax.: +43 1 587 87 36
E-Mail: presse@k-haus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019