EINLADUNG zur PRESSEKONFERENZ: "Weiterbildung in österreichischen Unternehmen Ergebnisse der Europäischen Erhebung über betriebliche Bildung (CVTS3) , Montag, 17. Dezember 2007, 10.00 Uhr

Wien (OTS) - EINLADUNG zu einer
PRESSEKONFERENZ
zum Thema

Weiterbildung in österreichischen Unternehmen
Ergebnisse der Europäischen Erhebung über betriebliche Bildung (CVTS3)
am Montag, 17. Dezember 2007, um 10.00 Uhr

mit

- Univ.-Prof. Dr. Peter Hackl, Generaldirektor der Statistik Austria

- Mag. Wolfgang Pauli, Direktion Bevölkerung der Statistik Austria

Statistik Austria
Erdgeschoß, Saal 1
1110 Wien, Guglgasse 13

Mehr als 80% der österreichischen Unternehmen ab 10 Beschäftigten waren 2005 weiter¬bildungsaktiv - eine Platzierung im Spitzenfeld im europäischen Vergleich. Rund ein Drittel der Beschäftigten hat an Kursen teilgenommen, die von den Unternehmen zur Gänze oder zum Teil finanziert wurden. Pro teilnehmende Person gaben die Unternehmen im Durchschnitt 1.669 Euro aus. Das sind einige der Fakten, welche die neue Erhebung über betriebliche Bildung zu Tage fördert. Weitere Details über Struktur und Entwicklung der Weiterbildungsaktivitäten österreichischer Unternehmen werden im Rahmen der Pressekonferenz präsentiert. Rückfragehinweis:

und um Terminvormerkung bittet

Mag. Beatrix Tomaschek
Statistik Österreich
Tel.: +43 (1) 71128-7851
e mail: presse@statistik.gv.at

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STZ0001