Nicht ohne Frühstück in den Tag starten - Mehr als 50 Prozent frühstücken nicht zu Hause - Auch wenn morgens wenig Zeit bleibt: "Frühstück to Go" hilft bei der ausgewogenen Ernährung

Berlin (OTS) - Anmoderation:
Na, wie hat bei Ihnen das Frühstück heute Morgen ausgesehen? Gemütlich zu Hause mit Brötchen, Obst und Joghurt? Keine Zeit dafür? Also wieder mal nur zwischen Tür und Angel? Oder etwa überhaupt nicht? Da sind Sie nicht allein...

1. O-Ton Umfrage:
Wenn ich morgens aus dem Haus gehe um sieben, hab ich keine Zeit. -Zu Hause gibt's nix, weil es gilt um dreiviertel fünf aufzustehen. Da ist keine Zeit, da geht's erst mal auf Arbeit. - Gibt's bei mir gar nix. - Hab ich keine Zeit. - Kann ich morgens nicht. Ich kann morgens nichts essen. Kaffee trinken, und los. - Um neun in der Arbeit bei der Frühstückspause. - Keinen Hunger morgens. - Zeit ja, aber keinen Hunger. Erst Mittagessen dann. - Zwei Tassen Kaffee. Das ist alles eigentlich. (0:19)

Mehr als die Hälfte aller Deutschen frühstückt selten oder nie zu Hause, so eine neue Studie von Infratest. Fast zehn Prozent der Erwachsenen essen vor dem Mittagessen überhaupt nichts. Ernährungsberaterin Hanna Ritter sagt: Ein ausgewogenes Frühstück ist gut für Ihre Leistungsfähigkeit.

2. O-Ton Hanna Ritter:
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Denn der Körper braucht ausreichend Energie, um leistungsfähig zu sein. Über Nacht werden die ganzen Reserven im Körper aufgebraucht, und die müssen morgens einfach gefüllt werden, dass man fit in den Tag starten kann. (0:15)

Die Ernährungsberater empfehlen: Das geht am besten mit der richtigen Kombination aus Milchprodukten, Getreide, Früchten und genügend zu trinken.

3. O-Ton Hanna Ritter:
Wenn Sie ein totaler Frühstücksmuffel sind, morgens noch überhaupt keinen Bissen runter bringen, wär's ganz sinnlos, sich zum Essen zu zwingen. Trinken Sie am besten ein Glas Fruchtsaft. Das versorgt Sie mit Flüssigkeit, Vitaminen und Mineralstoffen. Ein Müsli oder ein belegtes Brot können Sie dann später am Vormittag essen. (0.16)

Abmoderation:
Bleibt immer noch das Problem mit der knappen Zeit am Morgen. Aber:
Nach Coffee to Go gibt es jetzt - viel nährstoffreicher - endlich auch das fruchtige Frühstück für unterwegs: "Frühstück to Go" von Fruitopia by Minute Maid. Eine leckere Kombination aus Fruchtsäften und -pürees, die neben wichtigen Vitaminen zusätzlich wertvolle Ballaststoffe aus Mais und Calcium aus Milch bietet. "Frühstück to Go" trägt zu einem guten Start in den Tag bei. Zu haben am Kiosk, beim Bäcker und an der Tankstelle. Eine Möglichkeit, damit die wichtigste Mahlzeit des Tages nicht mehr komplett auf der Strecke bleibt.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Originaltext: Coca-Cola GmbH

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Roth & Lorenz, Silvia Schmitz, Tel.: 0049 711 90140 536 all4radio
Wolfgang Sigloch, Tel.: 0049 711 3277759 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001