APA-ZukunftWissen: Aufgeladene Zeiten - Auf dem Weg zur "Energiewende"

Dossier "Energie" stellt innovative Forschung am Energiesektor vor

Wien (OTS) - Weltweit wächst der Energiebedarf stetig an. Gleichzeitig schrumpfen die Reserven an fossilen Energieträgern. Die begrenzten Vorkommen von Rohöl und Erdgas treiben die Energiekosten in die Höhe. Zudem heizt das bei der Verbrennung von Kohle, Erdöl und Erdgas freigesetzte Kohlendioxid das Klima an. So ist die Energie -im Schlepptau des viel diskutierten Klimawandels - eines der zentralen Themen am Beginn des 21. Jahrhunderts. Es ist an der Zeit, sich nach neuen Energiequellen umzusehen sowie sparsamer und effizienter mit der Energie umzugehen, lautet der Tenor der Experten.

Über neue Energiesysteme, die Ziele der Politik in diesem Bereich und den Klimafaktor Energie, berichtet APA-ZukunftWissen in seinem neuesten Wissens-Dossier. Heimische Forscher erklären darin, was wir in Zukunft in unsere Tanks füllen werden, wie alte Häuser energetisch auf Vordermann gebracht werden können und vieles mehr.

APA-ZukunftWissen ist Österreichs größtes professionelles Kommunikationsnetzwerk für Wissenschaft, Bildung, Technologie und Innovation.

Das Dossier ist im Internet unter http://www.zukunftwissen.apa.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Rauchwarter
Leiterin Marketing & Kommunikation
APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43/1/36060-5700
mailto: barbara.rauchwarter@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MMM0001