Wiener Rotkreuz-Nikolo zaubert ein Lächeln in die Gesichter der PatientInnen

Wien (OTS) - Nach altem Brauch verschenkt der Nikolo am 6.Dezember kleine Geschenke. Das Wiener Rote Kreuz schliesst sich dieser Tradition an und verteilt süsse Überraschungen an die PatientInnen des Krankentransport- und Rettungsdienstes.

"Mit einer kleinen Aufmerksamkeit wollen wir unseren PatientInnen bei dieser Gelegenheit eine kleine Freude bereiten und Ihnen den Tag versüssen", sagt Christoph Redelsteiner, Leiter des Rettungsdienstes im Wiener Roten Kreuz.

Der Krankentransport und Rettungsdienst leistet täglich wertvolle Arbeit für die Bevölkerung. Ambulanz-, Kontroll- und Spitalstransporte gehören, genauso wie die Fahrt zum Pflegeheim, zu den Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuzes. Bis Ende des Jahres 2007 wird es insgesamt ca. 150.000 Ausfahrten, davon 23.200 Notfalleinsätze geben.

Fotos vorhanden.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Rotes Kreuz
Mag. Christina Badelt
Mobil: 0664 84 39 140
christina.badelt@w.roteskreuz.at
www.w.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RKW0001