BDI Forscherin mit Umweltpreis ausgezeichnet

Heike Frühwirth erhält den Umweltpreis 2007 der ÖGUT für Forschungsprojekte zur Herstellung von Biokunststoffen und BioDiesel aus Algen.

Grambach (OTS) - Die österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) hat im Rahmen ihres Jahresempfanges den Umweltpreis 2007 verliehen. Frau Dipl.-Ing. Dr. Heike Frühwirth, leitende Forscherin und Verfahrenstechnikerin der BDI - BioDiesel International AG, erhielt den Umweltpreis für Forschungsprojekte zur Herstellung von Biokunststoffen und BioDiesel aus Algen. Der mit 5.000,- Euro dotierte Preis wurde der geborenen Grazerin von Bundesminister Josef Pröll, Staatssekretärin Christa Kranzl und dem ÖGUT Präsidenten Rene Alfons Haiden überreicht.

Auf die Frage, wie Sie sich für die jahrelange Arbeit an den Forschungsprojekten motiviert meinte Frühwirth: " Das ist wie bei meinen Kindern, man muss einfach dranbleiben, erlebt die eine oder andere Überraschung, muss viel Energie und auch Geld hineinstecken aber in Summe kommt was Großartiges dabei raus!"

Erfolg mit Frauenförderung

Heike Frühwirth, im Juli 2007 auch FEMTECH Expertin des Monats, betreibt im Rahmen der BDI aktive Frauenförderung durch Veranstaltungen und Praktikantinnen-Programme. BDI konzentriert sich auf die nachhaltige Nutzung erneuerbarer Rohstoffe in zwei Stoßrichtungen: Biotechnologische und chemische Verfahren.

Das Ziel dieser Forschungsleistungen ist die Verwertung von Biomasse zu Herstellung von Biokraftstoffen, um die jetzt bestehenden Möglichkeiten zur Herstellung konkret von BioDiesel durch eine zweite Generation von Biokraftstoffen zu ergänzen und zu erweitern. Die Klimarelevanz der Projekte zeigt sich im Potenzial der biotechnologischen Verfahren, bei denen CO2 in der Produktion sogar als Rohstoff benötigt wird und dadurch als klimaschädliches Gas erheblich abgebaut wird.

Heike Frühwirth und ihre KollegInnen arbeiten damit bei BDI an der Erschließung neuer Rohstoffpotenziale ebenso wie an umweltschonenden, nachhaltigen Zukunftslösungen.

Weitere Informationen:
www.bdi-biodiesel.com
www.oegut.at
www.femtech.at

Über BDI - BioDiesel International AG

BDI - BioDiesel ist ein weltweit führender Komplettanbieter von Anlagen zur Produktion von BioDiesel. Zum Leistungsumfang zählen die Planung und Projektierung der Anlagen, deren Errichtung und Inbetriebnahme sowie der anschließende After-Sales Service. BDI-BioDiesel verfügt über umfassende Erfahrungen bei der Produktion von BioDiesel sowie ein aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes umfangreiches Patentportfolio. Bei der Erstellung von Multi-Feedstock-Anlagen, die BioDiesel auf Basis verschiedener Rohstoffe - wie Pflanzenölen, Altspeiseölen und tierischen Fetten -produzieren können, sieht sich die Gesellschaft weltweit als Technologie- und Marktführer. Die BDI - BioDiesel International AG beschäftigt derzeit über 120 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI -BioDiesel International AG (ISIN AT0000A02177) sind im Prime Standard/Geregelter Markt an der Frankfurter Börse notiert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Heinrich Sigmund
Unternehmenskommunikation
BDI - BioDiesel International AG
Parkring 18
A-8074 Grambach / Graz, Austria
Tel: +43 / 316 / 4009-1528
Fax: +43 / 316 / 4009-110
www.bdi-biodiesel.com
heinrich.sigmund@bdi-biodiesel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013