NÖ Skigebiete haben familienfreundliche Preise

Aktuelle Studie der Zeitschrift "Konsument"

St. Pölten (NLK) - Niederösterreichs Skigebiete haben besonders familienfreundliche Preise. Das geht aus einer aktuellen Studie der Zeitschrift "Konsument" hervor, die Angebote und Liftpreise in 81 österreichischen Skigebieten erhoben und miteinander verglichen hat. Herausgefiltert wurden jene 50 Skigebiete, die Sechs-Tages-Skipässe zu preiswerten Familienpaketen anbieten. Als Ausgangsbasis für die Berechnung wurde eine vierköpfige Familie herangezogen, bestehend aus zwei Erwachsenen, einem 16-jährigen Jugendlichen und einem 9-jährigen Kind. Besonders günstig können demnach Familien auf der Forsteralm bei Waidhofen an der Ybbs sowie an den Königsberg-Liften bei Hollenstein an der Ybbs urlauben. Jeweils 290 Euro kostet in diesen beiden niederösterreichischen Skigebieten ein Familienpaket mit Sechs-Tages-Karten. Das ist österreichweit das zweitgünstigste Angebot überhaupt.

Unter den bundesweit 50 günstigsten Familien-Skigebieten punkten in Niederösterreich auch noch der Unterberg (330 Euro für eine vierköpfige Familie mit Sechs-Tages-Karten), LacKenhof am Ötscher (354 Euro), Annaberg (391 Euro), das Hochkar (396 Euro) sowie Mönichkirchen-Mariensee (399 Euro).

Nähere Informationen: www.konsument.at, www.niederoesterreich.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004