Krampuslauf in den Blumengärten Hirschstetten

Furchterregende Gestalten in den Blumengärten am kommenden Samstag

Wien (OTS) - Über 50 unheimliche und gruselige Krampusse,
Perchten, Teufel und andere haarsträubende Gestalten werden am Samstag, den 8. Dezember, um 18 Uhr lärmend von der Emichgasse bis in die Blumengärten Hirschstetten ziehen und die bösen Geister der kalten Winternächte vertreiben. Gemeinsam mit dem Verein "Auhirsch Pass Donaustadt" veranstalten die Blumengärten Hirschstetten zum ersten Mal ein höllisches Spektakel.

Die Weihnachtsausstellung entführt die Besucher in den Hohen Norden Europas

Die Weihnachtsausstellung "Weihnachten im Hohen Norden" und der Christkindlmarkt haben wie immer von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 20 Uhr für Sie geöffnet.

Für unsere Jüngsten haben die Blumengärten Hirschstetten wieder ein umfangreiches Kinderprogramm vorbereitet und auch der Kulturverein Donaustadt sorgt für ein abwechslungsreiches Kultur- und Kinderprogramm.

Die weihnachtlich gestimmten Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner freuen sich auf Ihren Besuch!´

o Info: Blumengärten Hirschstetten Quadenstraße 15, 1220 Wien Tel.: 4000/42110 E-Mail: post-blg@ma42.wien.gv.at www.wien.gv.at/ma42/parks/bgh.htm

o Winter-Öffnungszeiten Palmenhaus: Mitte Oktober bis Mitte Mai; Donnerstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr

o Erreichbarkeit: Buslinie 23A ab U1 Station Kagraner Platz bis Haltestelle Blumengärten

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ple

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Gerhard Pledl
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/42040
E-Mail: gerhard.pledl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005