Weidenholzer: BAGS Lohn- und Gehaltsverhandlungen für 2008 erfolgreich abgeschlossen

Wien (OTS) - Die Verhandlungsrunde der ArbeitgeberInnen für Gesundheits- und Sozialberufen mit den Gewerkschaften führte heute Nacht zu einem erfolgreichen Abschluss.

"Mit der kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltserhöhung um 3,0 % und der Ist-Erhöhung um 3,0 % ist uns ein gerade noch tragbarer Abschluss gelungen. Das Instrument des Kollektivvertrages hat sich damit einmal mehr bewährt", so der Vorsitzende der Berufsvereinigung von Arbeitgebern für Gesundheits- und Sozialberufe (BAGS) Univ.-Prof. Dr. Josef Weidenholzer.

Die Positionen lagen anfangs weit auseinander und es drohte zwischenzeitig der Verhandlungsabbruch. Nachdem sich die Kurien aber mehrmals zu Beratungen zurückzogen, konnte gegen zwei Uhr Nacht eine Einigung mit den GewerschaftsvertreterInnen erzielt werden.

Wolfgang Gruber, Verhandlungsführer auf ArbeitgeberInnenseite und Geschäftsführer des Vereines FAB, bewertet das Ergebnis als Erfolg für beide Seiten: "Es ist ein Kompromiss zwischen den Ansprüchen der ArbeitnehmerInnen und den Möglichkeiten zur Finanzierung durch die ArbeitgeberInnen. Als Träger privater Sozial- und Gesundheitseinrichtungen ist uns die große Bedeutung der MitarbeiterInnen für die Erbringung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen bewusst. Der Umgang mit öffentlichen Geldern bedingt einen sehr effektiven Mitteleinsatz. Im Unterschied zum öffentlichen Dienst haben wir zwar einen höheren Prozentsatz vereinbart, dafür aber keine Einmalzahlungen. Darüber hinaus konnten wir die Flexibilisierung im Kollektivvertrag verbreitern und somit die Leistungsfähigkeit der Sozialunternehmen verbessern."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Maria Lenglachner, BAGS
BAGS - Berufsvereinigung von Arbeitgebern für Gesundheits- &
Sozialberufe
Tel.: 01 402 62 09/21, mobil: 0676 83 402 221
maria.lenglachner@bags-kv.at

c/o Volkshilfe Österreich
1010 Wien, Auerspergstraße 4

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002