Auch der Nikolaus achtet die Kinderrechte

Kein Missbrauch des Heiligen Nikolaus als Erziehungshelfer

Wien (OTS) - Auch heuer wird der Nikolaus wieder tausende Kinder besuchen und bei diesen Besuchen wird leider auch nach wie vor oft zu hören sein: "Bist du auch brav gewesen?" Eltern geben Listen mit guten aber auch negativen Eigenschaften des Kindes ab, die der allwissende Nikolaus dann dem Kind aus seinem Buch vorlesen soll. Der Nikolaus droht und setzt die Kinder unter Druck.

Wenn der Heilige Nikolaus, als drohende Erziehungsgestalt benutzt wird, wird er nicht nur als Erziehungshelfer missbraucht und den Kindern der Nikolausbesuch teilweise gründlich verdorben, sondern werden auch die Kinderrechte grob missachtet.

Die Katholische Jungschar Österreichs setzt sich seit Jahren dafür ein, dass der drohende Nikolaus und im Besonderen der Angst erregende Krampus sich wieder auf ihren Ursprung als positive Heiligengestalt rückbesinnen.

"Jegliche psychische oder physische Gewalt durch den Nikolaus oder den Krampus wird von der Katholischen Jungschar Österreichs auf das Schärfste verurteilt. Der Nikolaus soll Frohbotschaften verkünden -keine Drohbotschaften" appelliert Thomas Garber, Vorsitzender der KJSÖ an alle NikolausdarstellerInnen, Eltern und PädagogInnen. Er weist darauf hin, welche positive Geschichte hinter diesem Brauchtum steckt und dass man Kindern negative und traumatische Erlebnisse rund um den Heiligen Nikolaus ersparen kann.

Um den Brauch des Besuches des Heiligen Nikolaus gut gestalten zu können bietet die Katholische Jungschar Österreichs Bildungsunterlagen und Nikolausschulen an, durch welche Nikoläuse, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen lernen können, wie sie einen Nikolausbesuch zu einem kindgerechten und schönem Erlebnis machen. Dabei sollen immer die Kinder in der Mitte stehen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Julia Klaban
Katholische Jungschar Österreichs - www.jungschar.at
Tel: 0676/ 88011-1000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001