Kickl: Van der Bellen hat innerlich bereits abgedankt

Wien (OTS) - Eine große innere Müdigkeit diagnostizierte FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl bei Alexander Van der Bellen. Vordergründig könne sich der Grünen-Obmann noch so kämpferisch geben, aber innerlich habe er bereits abgedankt. Inhaltlich habe Van der Bellen nichts Neues gebracht. Bezüglich der Auslandseinsätze des Bundesheeres würden die Grünen eine unglaubwürdige Zickzack-Linie fahren, so Kickl. In der Bildungspolitik gebe es keinen einzigen interessanten Ansatz bei ihnen. Die absurde Verankerung der Kammern in der Verfassung, was eine krasse Verhöhnung der Demokratie darstelle, sei Van der Bellen nur ein mildes Lächeln wert gewesen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003