Motz: Förderung für Kirchenplatzgestaltung in Stetteldorf am Wagram

60.000 Euro an Landesmitteln wurden bewilligt

St. Pölten, (SPI) - "Die Marktgemeinde Stetteldorf am Wagram erhält für die künstlerische Gestaltung des Kirchenplatzes einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 60.000 Euro", berichtet der SPNÖ-Mandatar, LAbg. Mag. Wolfgang Motz. Stetteldorf am Wagram im Bezirk Korneuburg ist eine kleine Marktgemeinde mit rund 1.000 EinwohnerInnen und langer Geschichte. Stetteldorf am Wagram wurde bereits 1460 zum Markt erhoben. Auch die beiden Wahrzeichen, die barocke Pfarrkirche und das Schloss Juliusburg zeugen von der bewegten Geschichte des Ortes. "Die künstlerische Gestaltung des Kirchenplatzes ist ein wichtiger Schritt, um diesen schönen Ort noch lebenswerter zu machen", so Mag. Motz weiter.****

Durch das Projekt von Christian Knechtl werden die vorhandenen unterschiedlichen Niveaus und Oberflächen reduziert und so der Platz vereinheitlicht und die Kirche dadurch auch optisch wieder deutlicher in der Mitte des Platzes gerückt, was durch eine mit Granit-Kopfstein gepflasterte Fläche noch betont wird. Darüber hinaus werden unter anderem zur Begrünung des Platzes die Lindenallee um den Platz herum fortgeführt und eine Beleuchtung durch Bodenscheinwerfer und sieben Stand-Lichtsäulen installiert. "Nicht nur das Vorhandensein der entsprechenden Infrastruktur, sondern auch ein ansprechendes Ortsbild ist ein wesentlicher Faktor der Lebensqualität. Die künstlerische Gestaltung des Kirchenplatzes in Stetteldorf am Wagram wird dazu maßgeblich beitragen", so Mag. Motz abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003