Weninger: NÖ-Jugendkongress unterstützt Forderung nach Discobussen

SP-Resolutionsantrag in nächster Landtagssitzung

St. Pölten, (SPI) - Die Forderung nach einer flächendeckenden Discobus-Versorgung wurde heute vom NÖ Jugendkongress mit einer breiten Mehrheit unterstützt. SPNÖ Klubobmann LAbg. Hannes Weninger sieht darin ein wichtiges Signal und einen Arbeitsauftrag an die Landespolitik. "Die Erhöhung der Verkehrssicherheit für Niederösterreichs Jugend ist uns ein großes Anliegen. Jugendliche sollen unbeschwert, preiswert und sicher durch die Nacht kommen. Die Unfallstatistiken und -meldungen machen die Wichtigkeit dieser Initiative deutlich", unterstreicht Klubobmann Weninger die Bedeutung des heutigen Beschlusses im Rahmen des NÖ Jugendkongresses.****

Wie ankündigt, werden die Niederösterreichischen Sozialdemokraten bei der nächsten Landtagssitzung einen Antrag für die Einführung eines landesweiten Discobusnetzes einbringen. "Niederösterreichs Jugend ist engagiert, voller Ideen und Tatendrang und weiß, was sie will. Genauso wie ‚Wählen mit 16’ ist der Wunsch nach Discobussen eine klare ‚Ansage’ unserer Jugend, die nicht in irgendeiner Schublade landen und verstauben darf. Wir Sozialdemokraten laden daher alle Parteien dazu ein, sich bei der nächsten Landtagssitzung unserem Antrag anzuschließen und damit der Forderung des NÖ Jugendkongresses nachzukommen", so Klubobmann LAbg. Weninger abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0005