3. Dezember: Berger/Rogan Pressekonferenz "SozialMarie 2008"

Preis für innovative Sozialarbeit, Justizministerin und Olympiasieger übernehmen Ehrenschutz

Wien (OTS) - Am 3. Dezember 2007 fällt der Startschuss zur Sozialmarie 2008, dem Preis für innovative Sozialarbeit. Bereits zum vierten Mal werden zukunftsweisende Sozialprojekte aus der Wirtschaft, der Verwaltung und dem NGO-Bereich prämiert. Die in den vergangenen Jahren ausgezeichneten Siegerprojekte finden sich auf www.sozialmarie.org.

Justizministerin Maria Berger, Schwimmolympiasieger Markus Rogan und die Initiatorinnen der Auszeichnung informieren in einer gemeinsamen Pressekonferenz über die SozialMarie 2008.

Ihre Gesprächspartner sind:
BM Dr. Maria Berger, Bundesministerin für Justiz
Markus Rogan, Schwimmer, Olympiasieger
Wanda Moser-Heindl, Stifterin, Initiatorin SozialMarie
Maga Elisabeth Hammer, FH-Campus Wien, Lehrgang für Sozialarbeit DSA Marlies Sutterlüty, FH-Campus Wien, Jurorin SozialMarie

Zeit: Montag 3. Dezember 2007, 11:30 Uhr
Ort: Café Prückel, Stubenring 24, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Unruhe Privatstiftung
Mag Maria Reichmann
01/587 71 81 - 11

Bundesministerium für Justiz
Mag. Christine Stockhammer
Pressesprecherin
Tel. (01) 52152-2171

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001