ALSA 2007 - ein Fest der wissenschaftlichen Superlative

Wien (OTS) - Am 27. November 2007 fand im Wiener MuseumsQuartier
die Preisverleihung des Austrian Life Science Award 2007 statt. Der Hauptsponsor, das österreichische Glücksspielunternehmen Novomatic, sorgte gemeinsam mit dem ChemieReport, der niederösterreichischen Entwicklungsagentur ecoplus sowie VWR International für einen gelungenen Abend. Der Preisträger: Dr. Clemens Achmüller vom Institut für Biochemie der Universität Innsbruck. Weiters nominiert:
Dipl.-Ing. Dr. Brigitte Gasser (BOKU Wien) sowie Dipl.-Ing. Dr. Georg Reischer (TU Wien).

weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=43&dir=200711&e=20071127_a&a=event

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Publish Factory GmbH
E-Mail: presse@publishfactory.at
Tel.: ++43 (1) 897 53 49

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002