AB MORGEN: AK Wien hilft SchülerInnen auf den Weg zum Wunschberuf

Start der L14, Wiens größter Jugendmesse zur Bildungs- und Berufsorientierung am 29. November - Rundgang mit Brandsteidl, Tumpel

Wien (OTS) - Wohin mit 14? Weiter in die Schule gehen, eine Lehre machen? Vor dieser Entscheidung stehen Jugendliche nach der vierten Klasse Hauptschule oder Gymnasium. Um Eltern und Jugendlichen bei der Entscheidung zu helfen, veranstaltet die AK Wien gemeinsam mit dem Wiener Stadtschulrat die "L14" Bildungs- und Berufsinformationstage. Bei zahlreichen Infoständen, Vorträgen und Workshops können sich die BesucherInnen über weiterführende Schulen, Lehre und Berufe informieren. Die Jugendlichen erfahren aus erster Hand mehr über die Arbeitswelt und können bei einem Berufsinteressenstest mehr über ihre Neigungen und Talente herausfinden. Bis zu 8.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet, der Eintritt ist kostenlos. Zum Start besuchen Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl und AK Präsident Herbert Tumpel die L14.

L14-Rundgang mit Amtsf Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl AK Präsident Herbert Tumpel Donnerstag, 29. November 2007, 10.30 Uhr Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien L14 Bildungs- und Berufsinformationstage Donnerstag, 29. November bis Samstag, 1. Dezember 2007

Donnerstag und Freitag von 8 bis 17 Uhr, Samstag (Familientag) von 9 bis 17 Uhr
Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien Weitere Informationen im Internet unter http://www.L14.at

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter ihrer Redaktion auf der L14 begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Kuba
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
sylvia.kuba@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001