ViennAfrica in Favoriten

Wien (OTS) - Am 27. November um 19 Uhr findet die mittlerweile sechste Veranstaltung von "ViennAfrica - Leben zwischen zwei Welten" in der Volkshochschule Favoriten, 10., Arthaberplatz 18, statt. Veranstalter sind der Verband Wiener Volksbildung und der Verein "Südwind Wien" in Kooperation mit Radio Afrika und dem Verein "Offenes Wien". Im Zentrum stehen dabei biografische Berichte von AfrikanerInnen, die in Wien leben.

Warum verlassen afrikanische KünstlerInnen ihre Heimat? Wie werden sie in Wien empfangen? Wie etablieren sie sich hier? Wie beeinflussen sie die österreichische
Kunstszene? KünstlerInnen aus Afrika sprechen über ihre Erfahrungen, ihre Lebenssituationen, ihre Erwartungen.

Es diskutieren: Constantin Gashyirahamwe (Kunstpädagoge -Ruanda), Prince Zeka (Komponist/Sänger - D.R. Kongo), Tapiwa Vambe (Bildhauer/Maler - Zimbabwe), Serigne Mor Niang (Digitale Kunst -Senegal). Moderation: Téclaire Ngo Tam. Die KünstlerInnen übernehmen das kulturelle Rahmenprogramm selbst. Anschließend laden wir zum Büffet.

Die siebente und letzte Veranstaltung von "ViennAfrica" findet am 14. Dezember in der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus statt.

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michaela Pedarnig
Pressereferentin VWV
Tel.: 0664/841 5394
E-Mail: michaela.pedarnig@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020