Der Weihnachtsstern - klassische Schönheit im Advent

Farbenprächtige Weihnachtsstern-Vielfalt in der Weihnachtsausstellung in den Blumengärten-Hirschstetten

Wien (OTS) - Zur Vorweihnachtszeit gehört für viele WienerInnen eine ganz besondere Pflanze: der Weihnachtsstern, vielfach auch Poinsettie genannt. Diesen Namen hat die auffallend schöne Pflanze von ihrem Entdecker, dem Franzosen Joel Poinsette. Das Auffälligste dieser Pflanze sind ihre intensiv gefärbten Scheinblüten-Hochblätter, die gar nicht die echten Blüten sind. Diese sitzen versteckt im Zentrum der Hochblätter. Der Schönheit tut dies jedenfalls keinen Abbruch - der Weihnachtsstern zählt zu den wahren Pflanzen-Stars an diesen kalten Wintertagen.

Pflegetipps von den Wiener Stadtgärtnern für eine lange Blütenpracht

Beim Einhalten einiger Pflegtipps machen die Weihnachtssterne lange Freude. Zum einen soll man Weihnachtssterne beim Kauf gut einpacken lassen. Winterliches, kaltes und feuchtes Wetter bekommen ihm schlecht. Zudem sollte man auf die unscheinbaren gelben Blütenstände im Zentrum der dekorativen Hochblätter achten - diese sollen knospig, nicht abgeblüht oder gar abgefallen sein. Mäßiges Gießen mit handwarmem Wasser - Kanne immer gleich für das nächste Mal füllen - tut der wärmeliebenden Pflanze gut. "Gleich bleibende Ballenfeuchtigkeit sind besonders wichtig und Staunässe ist unbedingt zu vermeiden", so die Pflanzen-Experten vom Wiener Stadtgartenamt (MA 42). Der Weihnachtsstern mag es hell in Fensternähe, aber nicht über dem Heizkörper. 15 bis 20 Grad Celsius Lufttemperatur sind ideal für den Weihnachtsstern.

Prachtvolle Weihnachtssterne in den Blumengärten Hirschstetten

Bei der aktuellen Adventausstellung der besonderen Art sind in den Blumengärten Hirschstetten prachtvolle Weihnachtssterne in allen Farben noch bis zum 23. Dezember 2007 zu bewundern. Daneben gibt es in den wohltemperierten Glashäusern Weihnachtsbräuche aus dem Hohen Norden und dem Baltikum zu sehen. Die jungen Besucher/innen erwartet ein tolles Kinderprogramm.

o Info: Blumengärten-Hirschstetten, 22., Quadenstr. 15 Tel.4000-42120 www.wien.gv.at/ma42/parks/bgh.htm o Öffnungszeiten: 22. November bis 23. Dezember 2007, jeweils Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 20Uhr. Eintritt frei! Umweltfreundliche Erreichbarkeit: Bus 23A ab U1 Kagranerplatz

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor/ind

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Wolfgang Indrak
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/42101

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Büro der Umweltstadträtin
Tel.: 4000/81353

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014