Am kommenden Wochenende "NÖ Spielefest" auf der Schallaburg

Im Vorjahr mehr als 7.000 BesucherInnen auf der "Spieleburg"

St. Pölten (NLK) - Von Freitag, 30. November, bis Sonntag, 2. Dezember, findet auf der Schallaburg jeweils von 9 bis 18 Uhr wieder das "NÖ Spielefest" statt. Dieses Fest wird vom Familienreferat der NÖ Landesregierung in Zusammenarbeit mit der Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H. und dem gemeinnützigen Verein IG Spiele veranstaltet. Der Eintritt ist während dieser Zeit für alle BesucherInnen frei.

Das "NÖ Spielefest", das bereits zum fünften Mal veranstaltet wird, bietet Eltern und Kindern wieder die Möglichkeit, zahlreiche neue Spiele kennen zu lernen und auszuprobieren. Von den jährlich rund 1.200 neu erscheinenden Spielen werden die jeweils besten Produkte beim "NÖ Spielefest" vorgestellt. Dabei werden neben den Produkten der großen Verlage und Produzenten wie Ravensburger oder Piatnik auch Neuheiten aus dem Multimedia-Bereich gezeigt.

Im letzten Jahr stürmten mehr als 7.000 BesucherInnen die "Spieleburg", um die neuesten Spiele genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch heuer werden die Familien von zahlreichen Spieleberatern der IG Spiele unterstützt, damit auch komplizierte Regeln verständlich gemacht werden. Dieser Verein hat zugleich die Aufgabe, die KonsumentInnen zum jeweils optimal geeigneten Spiel hinzuführen.

Ein breit gefächertes Rahmenprogramm bei dieser Veranstaltung des NÖ Familienpasses sorgt wie gewohnt für Abwechslung, beste Unterhaltung und vorweihnachtlichen Spaß.

Weitere Informationen: www.noe.familienpass.at, www.schallaburg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002