Bezirksmuseum 14: "Liniensignale im Wandel der Zeit"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Penzing (in Wien 14., Penzinger Straße 59) ist ab Mittwoch, 28. November, eine neue Sonder-Ausstellung mit dem Titel "Liniensignale im Wandel der Zeit (vom Stellwagen bis zur "Elektrischen")" zu sehen. Derartige Hinweise zeigen Benützern der öffentlichen Verkehrsmittel die Bezeichnung der Linien, deren Streckenführung und andere Dinge an. Fotos, Pläne und Objekte geben Auskunft über Entwicklungen in einem Zeitraum von über 200 Jahren. Die Eröffnung der Schau nimmt die Bezirksvorsteherin von Penzing, Andrea Kalchbrenner, am Mittwoch, 28. November, um 19 Uhr, vor. Aufsuchen kann man die Sonder-Ausstellung bis Sonntag, 29. Juni 2008. Das Museum ist am Mittwoch (17 bis 19 Uhr) und Sonntag (10 bis 12 Uhr) bei freiem Eintritt geöffnet.

Von Mittwoch, 26. Dezember 2007 (Stefanitag), bis Sonntag, 6. Jänner 2008 (Heilige 3 Könige), sind die Schauräume gesperrt. An Feiertagen ist das Bezirksmuseum Penzing immer geschlossen. Bei der Eröffnungsveranstaltung spricht Diplomkaufmann Herbert Wöber einführende Worte.

Auf die alten "Zeiselwagen" folgten Anfang des 19. Jahrhunderts die etwas komfortableren "Stellwagen". Am Wagenkasten war eine Tafel befestigt, die den Zielort signalisierte und in späteren Jahren auch über den Streckenverlauf informierte. Ab 1869 gab es in Penzing eine Pferde-Tramway, 1873 kam eine zweite Linie hinzu. Farbige Scheiben (mit Symbolen) machten die Fahrgäste ab 1874 auf die Ziele der Wagen aufmerksam. Von der Dampf-Tramway bis zur "Elektrischen" (1903) werden die jeweils gebräuchlichen Hinweissignale angegeben. Außerdem berichten die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker über die Einführung des bekannten Systems mit Ziffern und Buchstaben im Jahr 1907, also vor 100 Jahren.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Penzing: www.bezirksmuseum.at/penzing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010