Das "wirklich andere Wien" musiziert beim Schutzhausfest

Wien (OTS) - "Wien ist wirklich anders!" lautet das Motto des diesjährigen Schutzhausfestes im Schutzhaus Zukunft, 15., Schmelz, verlängerte Guntherstraße, vom 29. November bis 2. Dezember. Kronzeugen dafür sind Musiker von Kadero Rai und Otto Lechner über die "Strottern" und "Kollegium Kalksburg", "4SHE" und "Netnakisum" bis hin zu "Nifty's", die einen musikalischen Bogen mit wienerischen und anderen Welt-Klängen, schräg und lyrisch, jazzig und poppig, und eben immer "anders".****

Maghreb-Töne begegnen Walzertakten beim Eröffnungskonzert mit Kadero und Otto Lechner, sowie mit dem Rai Orchester, am Donnerstag, 29. November, mit eine Programm, das die verschiedensten Musikwelten zwischen diesen beiden Polen auslotet.

Die "Strottern" und Peter Ahorner treten am Freitag, 30. November in einen Wettbewerb mit "Kollegium Kalksburg" & Antonio Fian: Poesie und Musik, miteinander und gegeneinander gesprochen und gespielt, versprechen einen Herz- und Sinn-ergreifenden Abend in musikalischer und poetischer Schräglage.

Den Damen von "4SHE" und "Netnakisum" (anders herum gelesen Musikanten) gehört der Samstag, 1. Dezember. A Capella-Melange einerseits und Volksmusik mit Ausläufern bis Brasilien andererseits erwarten das Publikum .

Den Abschluss macht "Nifty's" am Sonntag 2. Dezember. Die Musik der Gewinner des Österreichischen World-Music-Förderpreises 2006 fährt einem Klezmer-affinen Publikum in den Kopf und die Beine.

o Beginn ist jeweils 20 Uhr. Karten kosten pro Vorstellung 18 Euro, im Vorverkauf (Bank Austria Creditanstalt-Filialen, www.clubticket.at ) 16 Euro. Die Abendkassa ist ab 18.30 Uhr geöffnet.

o Weitere Informationen: Tel.: 676 512 91 04 Internet: www.wienerlied-und.at

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007