Königlicher Besuch im IKEA KinderTraumZimmer!

Schwedische Königin Silvia gratuliert Gewinnerkindern persönlich

Vösendorf (OTS) - Strahlende Augen, aufgeregte Gesichter, lustige Unterhaltung - und eine echte Königin. Die schwedische Königin Silvia besuchte im Rahmen ihrer Wien-Visite heute, Mittwoch, das IKEA Kinder TraumZimmer im Wiener MuseumsQuartier, um den beiden kleinen Siegerinnen des großen IKEA Kreativbewerbes - gemeinsam mit allen 31 GewinnerInnen - höchstpersönlich zu gratulieren. Und zwar in dem von ihnen entworfenen und von IKEA umgesetzten wunderbaren Kinderzimmer, das seit Beginn der Schweden Wochen im Dschungel Wien ausgestellt ist.

Lena und Emma heißen die zwei Schwestern aus Wien, deren Traumkinderzimmer die kreativen Geister von IKEA extra für die SchwedenWochen umgesetzt haben. Für sie und 29 weitere Kinder ist heute ein ganz besonderer Traum wahr geworden: eine echte Königin persönlich zu treffen.

Ihre Majestät Königin Silvia von Schweden ließ es sich nicht nehmen, den Gewinnern des großen IKEA Kreativwettbewerbs "Kinder zimmern TRäume" höchstpersönlich zu gratulieren und ihre Entwürfe zu bewundern. Sie kam unmittelbar nach ihrer Abschlussrede beim Symposium "Das Recht auf Kunst ist ein Kinderrecht" in den Dschungel Wien, wo 31 aufgeregte Gewinnerkinder bereits gespannt auf sie warteten. Sie verbrachten anlässlich der Preisübergabe einen aufregenden Vormittag mit dem TV-Moderator und Kinderidol Robert Steiner.

Kinder fördern - auch in Sachen Kreativität

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen - eine Sache, die IKEA nicht nur bewundert, sondern vor allem ernst nimmt und fördert. Darum hat IKEA alle Kinder von 3 bis 14 Jahren eingeladen, ihre Ideen zu Papier zu bringen. Das Thema: ihr eigenes Zimmer. Wie würde ihr Zimmer aussehen, wenn sie selbst es planen könnten? An die 1.000 gezeichnete oder gebastelte Entwürfe - jeder für sich ein kleines Meisterwerk - wurden eingesandt.

30 Gewinner, jeweils zehn aus drei Alterskategorien, haben die Expertenjury mit ganz besonders originellen Ideen überzeugt und lassen damit ihren Traum wahr werden, denn sie bekommen ihr Traumzimmer! Für die Jury (u.a. die Direktorin des ZOOM Kindermuseums, Elisabeth Menasse, und der Confetti-TV-Star, Moderator und Entertainment-Unternehmer Robert Steiner) unter dem Vorsitz des schwedischen Botschafters in Wien, Hans Lundborg, war die Bewertung und Prämierung der fantastischen Beiträge allerdings eine echte Herausforderung. So großartig waren die Einsendungen - teils wunderbar fantasievoll gezeichnet, teils aufwändigst gebastelt.

Im Dschungel Wien kann man jetzt Bilder der Gewinner-Einreichungen bewundern. Und man kann das Siegerzimmer anschauen und auch ein bisschen ausprobieren: Das Zimmer, das sich zwei Mädchen aus Wien ausgedacht haben, ist noch bis 30. November im Foyer des Theaters zu bestaunen.

Königliches Damenprogramm ganz im Zeichen der Kinderrechte

Von 20. bis 22. November ist das schwedische Königspaar auf Staatsbesuch in Österreich. Die beliebte Monarchin nutzt diesen Aufenthalt, um beim Symposium "Das Recht auf Kunst ist ein Kinderrecht" am 21. November in der Ovalhalle die Abschlussrede zu halten. Die Königin engagiert sich seit Jahren für die Rechte der Kinder. Als Gründerin der World Childhood Foundation kämpft sie gegen Gewalt gegen Kinder und setzt sich für eine Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern weltweit ein. Nähere Infos unter www.childhood.org.

Weitere Infos zu den Schweden Wochen unter:
www.dreissga.at; www.schwedenwochen.at
Bilder von den Gewinner-Zimmern gibt es unter www.PRofessional-PR.info

Infos wie immer unter www.IKEA.at.
Aktuelle Presseinformationen und Fotos in druckfähiger Qualität sind auch unter www.PRofessional-PR.info zu finden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Riedl, PR IKEA Österreich
Tel.: 01/69 000-165 81
barbara.riedl@memo.ikea.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013