Molterer: Uns sind Kinder viel wert

Österreich ist Land des Kinder-Optimismus’ – Ergebnis der ÖVP-Perspektivengruppe umgesetzt

Wien, 21. November 2007 (ÖVP-PD) „Uns sind Kinder und die Unterstützungen von Familien viel wert“, betont Vizekanzler Finanzminister Mag. Wilhelm Molterer anlässlich der heutigen Ministerratsitzung zum Thema Befreiung der Gebühren bei der Geburt eines Kindes. Es sollen in Zukunft die Gebühren, in der Höhe von rund 130 Euro, von den Eltern ab nächstem Jahr nicht mehr entrichtet werden müssen. „Wir wollen damit zeigen, dass jedes Kind willkommen ist, und dass dafür auch der Staat ein Zeichen der Anerkennung setzt“, so der Vizekanzler. ****

„Es ist ein Signal, vor allem für die jungen Menschen, dass Österreich ein Land des Kinder-Optimismus’ ist“, bekräftigt Molterer. Die Abschaffung ist eine wichtige Perspektive, damit wird auch ein Ergebnis aus der ÖVP-Perspektivengruppe umgesetzt, um das Leben von Eltern materiell wie auch bürokratisch zu erleichtern. „Das sind die praktischen Sorgen und Anliegen, die die Menschen in ihrem täglichen Leben wirklich betreffen, und wir geben konkrete Antworten“, so Molterer.

„Der ÖVP-Familienpolitik liegen vor allem die Kinder am Herzen. Daher liegt ein weiteres Hauptaugenmerk auf den Kinderrechten“, ergänzt der Vizekanzler. So soll die Expertengruppe, die die Staats- und Verwaltungsreform betreut, die verfassungsrechtliche Aufbereitung der Kinderrechte in ihren Vorschlag aufnehmen. „Diese offene Diskussion über die Rechte, die Situation und Gewalt an Schulen ist besonders wichtig“, bekräftigt Molterer - weil auch dieses Thema aus dem Leben von Eltern, Lehrer und Schüler gegriffen ist und bewegt. „Wir stellen uns damit die Frage, wie können wir die Zukunft unserer Jugend sichern. Zukunft sichern heißt für uns, Zukunft und Perspektive geben“, so Molterer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004