Ausstellung "Bilder von daheim und aus der Fremde" als österreichischer Beitrag zur europäischen Kulturhauptstadt 2007 Luxemburg und Großregion

Schau des Salzburger Museums der Moderne in Luxemburg gezeigt

Wien/Luxemburg (OTS) - Als Beitrag zur Kulturhauptstadt Europas
2007 präsentiert die Österreichische Botschaft Luxemburg, in Kooperation mit der Österreichischen Fotogalerie des Museums der Moderne Salzburg, vom 26. November bis 14. Dezember in der Hauptstadt des Großherzogtums die Fotoausstellung "Bilder von daheim und aus der Fremde".

Die aus diesem reichhaltigen Fundus der Österreichischen Fotogalerie gespeiste Ausstellung zeigt die Arbeiten von neun österreichischen Fotokünstlern, die um die heute so aktuellen Themen Migration, Mobilität, aber auch Besinnung auf Zugehörigkeit, Sesshaftigkeit und Heimat kreisen. Der Blick aus der Fremde auf die Heimat sowie umgekehrt die in der Fremde gesammelten Eindrücke sind seit jeher Inspirationsquelle für Künstler. Die fotografische Dokumentation einer Busreise türkischer Gastarbeiter von Wien in ihre Heimat findet daher ebenso Eingang in die Werkschau wie authentische und stimmungsvolle Bilder aus der ländlichen Gegend rund um Wien, wo das flache Land in einer ruhigen Winteratmosphäre an ein malerisches Stillleben erinnert.

Die Österreichische Fotogalerie steht unter der Leitung von Dr. Margit Zuckriegel. Die Sammlung bemüht sich sowohl um die Vermittlung von Fotokunst wie auch um den Aufbau einer zeitgenössisch orientierten Fotosammlung und umfasst zurzeit einen Bestand von über 16.500 Werken von rund 500 Künstlern.

Die Europäische Kulturhauptstadt 2007 erstreckt sich von Luxemburg, das nach 1995 bereits zum zweiten Mal diesen Titel innehat, auch auf die angrenzenden Regionen Belgiens, Lothringen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Leitmotiv der luxemburgischen Veranstaltungen sind die Themen Migration und Grenzüberschreitung.
Weitere Informationen zu Luxemburg und Grossregion als Kulturhauptstadt Europas 2007 unter http://www.luxembourg2007.org

Ausstellung:
"Bilder von daheim und aus der Fremde"
Ausstellungsraum FORTIS Bank Luxembourg, 27, avenue Monterey, Luxemburg Stadt
26. November bis 14 Dezember 2007

Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Botschaft Luxemburg
Mag. Martin Hojni
Tel: +352 47 11 88 1
Fax: +352 46 39 74
mailto: luxemburg-ob@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at/luxemburg
www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002