Einladung zur Jahres-Pressekonferenz "Fernwärme" des Fachverbands Gas Wärme

Wien (OTS) - Während Energie immer teurer wird, zeichnet sich Fernwärme durch stabile Preise aus: Im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz "Fernwärme" berichtet der Fachverband Gas Wärme unter anderem über die Preisentwicklung von Fernwärme. Darüber hinaus werden aktuelle Daten präsentiert, die das hohe Klimaschutzpotenzial durch den Ausbau und die Verdichtung der Fernwärmenetze verdeutlichen, verbunden mit aktuellen Forderungen an die Politik.

Ihre Gesprächspartner: - Dir. Ing. Franz Schindelar Fachverbands-Obmann-Stellvertreter Fernwärme Wien GmbH - Vorst.-Dir. DI Dr. Roland Pumberger Bereichssprecher Wärme Energie AG Oberösterreich Termin: Montag, 3. Dezember 2007 Zeit: 10:00 Uhr

Ort: Café Landtmann

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Jahres-Pressekonferenz "Fernwärme" begrüßen zu dürfen und bitten um Anmeldung bis 29. November unter presse@gaswaerme.at. Herzlichen Dank!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Beate Mayr
presse@gaswaerme.at
Mobil: 0699/1002 59 98

und Anmeldung:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADI0001